Cornelia Klettke, António C. Franco, Gunther Hammermüller

Ästhetik der Texte Varietät von Sprache

Festschrift für Jürgen Schmidt-Radefeldt
ab 69,00 € inkl. MwSt.
Ästhetik der Texte - Varietät von Sprache spiegelt in seiner Heterogenität die Janusköpfigkeit der Forscherpersönlichkeit des Geehrten, der mit seinem wissenschaftlichen Wirken ein Beispiel für die Zusammenführung zweier sich fremd gewordener Disziplinen gibt. Die wissenschafts- und erkenntnistheoretischen Aspekte der Sprach-, Text- und Zeichenwissenschaften, denen Jürgen Schmidt-Radefeldt anhand der Werke von Paul Valéry nachgegangen ist, haben dazu geführt, daß sein philologisches Grundinteresse am Text zunehmend über den rein sprachwissenschaftlichen Ansatz hinaus zu anderen Wissenschaftsdisziplinen erweitert worden ist.
Die verschiedenen Beiträge des Bandes dürften den Linguisten wie auch den Literaturwissenschaftler seinerseits zu Grenzgängen und Brückenschlägen anregen und ermuntern.
Ästhetik der Texte - Varietät von Sprache spiegelt in seiner Heterogenität die Janusköpfigkeit der Forscherpersönlichkeit des Geehrten, der mit seinem wissen-schaftlichen Wirken ein Beispiel für die Zusammenführung zweier sich fremd gewordener Disziplinen gibt. Die wissenschafts- und erkenntnistheoretischen Aspekte der Sprach-, Text- und Zeichenwissenschaften, denen Jürgen Schmidt-Radefeldt anhand der Werke von Paul Valéry nachgegangen ist, haben dazu geführt, daß sein philologisches Grundinteresse am Text zunehmend über den rein sprachwissenschaftlichen Ansatz hinaus zu anderen Wissenschaftsdisziplinen erweitert worden ist. Die verschiedenen Beiträge des Bandes dürften den Linguisten wie auch den Literaturwissenschaftler seinerseits zu Grenzgängen und Brückenschlägen anregen und ermuntern.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5203-7
EAN 9783823352037
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 358
Format kartoniert
Ausgabename 15203
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Cornelia Klettke, António C. Franco, Gunther Hammermüller
Erscheinungsdatum 16.11.2000
Lieferzeit 2-4 Tage