Helmut Spelsberg

Aber Hutten kehrte nicht um

Betrachtungen zu Leben und Werk Ulrich von Huttens
Sofort lieferbar
29,99 € inkl. Steuer
Oh Jahrhundert! Oh Wissenschaften: Es ist eine Lust, zu leben.
Ulrich von Hutten

Neben Erasmus von Rotterdam und Martin Luther repräsentiert Ulrich von Hutten (1488-1523) in besonderer Weise den Zeitgeist des 16. Jahrhunderts. In seiner brilliant geschriebenen Biographie en miniature lässt Helmut Spelsberg diesen "heißen und ungeduldigen Kriegsmann des Geistes" (Stefan Zweig), der in seinem gefahrvollen und abenteuerlichen Leben sowohl dem Humanismus als auch der Reformation zu dienen versuchte, in seinen Stärken und Schwächen plastisch hervortreten. Ergänzt wird die Biographie durch eine kommentierte Bibliographie der Werke Huttens, die deutlich macht, auf welch unterschiedlichen Feldern der Wissenschaft, der Literatur, der Kunst und der Politik der erste Reichsritter zu Hause war.
Oh Jahrhundert! Oh Wissenschaften: Es ist eine Lust, zu leben.
Ulrich von Hutten

Neben Erasmus von Rotterdam und Martin Luther repräsentiert Ulrich von Hutten (1488-1523) in besonderer Weise den Zeitgeist des 16. Jahrhunderts. In seiner brilliant geschriebenen Biographie en miniature lässt Helmut Spelsberg diesen "heißen und ungeduldigen Kriegsmann des Geistes" (Stefan Zweig), der in seinem gefahrvollen und abenteuerlichen Leben sowohl dem Humanismus als auch der Reformation zu dienen versuchte, in seinen Stärken und Schwächen plastisch hervortreten. Ergänzt wird die Biographie durch eine kommentierte Bibliographie der Werke Huttens, die deutlich macht, auf welch unterschiedlichen Feldern der Wissenschaft, der Literatur, der Kunst und der Politik der erste Reichsritter zu Hause war.

Inhalt:
Inhalt

Einleitung

Teil 1
Ulrich von Hutten - der politische Deutsche
1. Ulrich von Hutten ergreift seine Waffen
2. Von Italien über Deutschland nach Italien
3. "...in dessen Blick die Hölle brennt..." Hutten gegen den Herzog Ulrich von Württemberg
4. Hutten hält Hof und der Hof hält Hutten
5. Huttens vereitelter Weg zu den Habsburgern Karl V. und Ferdinand I
6. Huttens Fehden gegen die Geistlichkeit und seine Konfrontation mit Pfalzgraf Ludwig
7. Vor einem Haus in Basel Warten und Warten-Gelassen-Werden

Teil 2 Ulrich von Hutten und seine Werke
1. Vorbemerkung / Werkverzeichnis Nr. 1-Nr. 67
2. Literatur

Auswahlregister benutzter Literatur
1. Bibliographien
2. Ausgaben von Werken Huttens
3. Sekundärliteratur



Autoreninformation:
Helmut Spelsberg (geb. 1937) war nach seiner Promotion in Marburg/L. Bibliothekar an der Staatsbibliothek in Marburg/L. und Berlin, von 1976-2002 stellvertretender Direktor der Hessischen Landesbibliothek Fulda. Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. zu Rabanus Maurus, Ulrich von Hutten, Thomas Mann und B. Traven. 2007 Hörspiel über die Shakespeare-Apokryphe "Sir Thomas More" für Deutschlandradio Kultur.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8586-4
EAN 9783772085864
Seiten 164
Format kartoniert
Ausgabename 38586
Verlag A. Francke Verlag
Autor Helmut Spelsberg
Erscheinungsdatum 25.11.2015
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich