Kati Hannken-Illjes

Argumentation

Einführung in die Theorie und Analyse der Argumentation
ab 18,99 € inkl. MwSt.
Das Buch bietet eine Einführung in theoretische Konzepte und analytische Ansätze zur Argumentation. Ausgangspunkt sind drei unterschiedliche Perspektiven: die logische, die dialektische und die rhetorische Perspektive. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dialektischen und rhetorischen Ansätzen. Die Fragen: Welche Form hat ein Argument? Welche Funktion hat Argumentation? Wie bestimmt sich die Geltung von Argumenten/ Argumentation? leiten durch die Darstellungen und Diskussionen.
Der Band umfasst drei Abschnitte: I) die verschiedenen Perspektiven auf Argumentation und die relevanten Theorien, II) die Möglichkeiten der Analyse von Argumentation und aktuelle Fragen innerhalb der Argumentationswissenschaft sowie III) aktuelle Forschungsthemen, hier das Verhältnis von Narration und Argumentation, die Multimodalität von Argumentation und das Problem fundamentalen Dissenses (‚Deep Dissensus‘). Er richtet sich an Studentinnen und Studenten der Rhetorik, Linguistik, Sprechwissenschaft, Philosophie und Sozialwissenschaft sowie an alle am Gegenstand der Argumentation interessierten Leserinnen und Leser.
Das Buch bietet eine Einführung in theoretische Konzepte und analytische Ansätze zur Argumentation. Ausgangspunkt sind drei unterschiedliche Perspektiven: die logische, die dialektische und die rhetorische Perspektive. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dialektischen und rhetorischen Ansätzen. Die Fragen: Welche Form hat ein Argument? Welche Funktion hat Argumentation? Wie bestimmt sich die Geltung von Argumenten/ Argumentation? leiten durch die Darstellungen und Diskussionen.
Der Band umfasst drei Abschnitte: I) die verschiedenen Perspektiven auf Argumentation und die relevanten Theorien, II) die Möglichkeiten der Analyse von Argumentation und aktuelle Fragen innerhalb der Argumentationswissenschaft sowie III) aktuelle Forschungsthemen, hier das Verhältnis von Narration und Argumentation, die Multimodalität von Argumentation und das Problem fundamentalen Dissenses (‚Deep Dissensus‘). Er richtet sich an Studentinnen und Studenten der Rhetorik, Linguistik, Sprechwissenschaft, Philosophie und Sozialwissenschaft sowie an alle am Gegenstand der Argumentation interessierten Leserinnen und Leser.


Inhalt:
1. Einleitung
2. Was ist Argumentation?
2.1 Grundlagen des Argumentationsbegriffs
2.2 Wenzels Modell der drei Perspektiven auf Argumentation
2.3 Die logische Perspektive
2.4 Die dialektische Perspektive
2.5 Die rhetorische Perspektive
2.6 Probleme der Unterteilung in die logische, dialektische und rhetorische Perspektive
3. Die dialektische Perspektive
3.1 Informelle Logik
Exkurs: Kritisches Denken
3.2 Fehlschlüssigkeit und Fehlschlüsse
3.3 Die Diskurstheorie Habermas’ und sein Blick auf Argumentation
3.4 Die normative Pragmatik und die Theorie von Präsumtionen und Beweislast
3.5 Arne Naess’ Normen für Diskussionen
3.6 Die Pragma-Dialektik
3.7 Die Verbindung von Dialektischer und Rhetorischer Perspektive
4. Die rhetorische Perspektive
4.1 Rhetorisch überzeugen und beweisen
4.2 Die rhetorische Wende
4.3 Die Topik
5. Argumentation analysieren
5.1 Die Analyse von Streitfrage und Status
5.2 Die funktionale Analyse
Exkurs: Das Rekonstruieren impliziter Aussagen und die Position der Analysierenden
5.3 Analyse der Topoi
5.4 Die Gesprächsanalytische Argumentationsanalyse
5.5 Ethnografie der Argumentation
6. Aktuelle Fragestellungen in der Argumentationswissenschaft
6.1 Argumentation und Narration
6.2 Multimodalität der Argumentation
6.3 Grenzen der Argumentation? Inkommensurabilität und Deep Disagreement


Autoreninformation:
Prof. Dr. Kati Hannken-Illjes lehrt Sprechwissenschaft an der Philipps Universität Marburg.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8027-6
EAN 9783823380276
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 193
Format kartoniert
Ausgabename 18027
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Kati Hannken-Illjes
Erscheinungsdatum 26.03.2018
Lieferzeit 2-4 Tage

„Es handelt sich um ein Fachbuch mit Studiencharakter, und dem wurde der Text vollauf gerecht. Er liest sich „wie aus einem Guss“, ist sprachlich eloquent, fachsprachlich präzise und gut verständlich.“

Zeitschrift für Angewandte Linguistik 70 (2019) / 04.06.18

„Therefore, her book can be recommended as a highly valuable, theoretically thorough, and at the same time accessible introduction, both for specialists in the field of rhetoric and argumentation, who want to keep up with recent research trends, and for newcomers from disciplines such as linguistics, communication studies, philosophy and social sciences.“

Argumentation 2019, online / 03.04.18

„Insgesamt entwirft Hannken-Illjes mit dem Studienbuch ein mehrdimensionales theoretisch fundiertes Modell der Argumentationsanalyse, das – ausgehend von den drei verschiedenen Sichtweisen – fast jedes beliebige konkrete Datum der Argumentation multiperspektivisch erfassen kann. Mehr noch, in seiner Reduktion der Beispielvielfalt einerseits und seiner Vielfalt an komplexen theoretischen Perspektiven anderseits bietet die hier gelieferte Selektion relevanter Themen eine für ein Studienbuch gelungene Balance. Um also auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, zeigt sich, dass das Buch möglichen Gütekriterien eines Studienbuches sehr gut gerecht wird.“

Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik (ZDL) / 08.01.19

„Fazit ist: Obwohl das Buch als Studienbuch konzipiert ist, werden damit nicht nur Studierende angesprochen. Es kann darüber hinaus Linguisten sowie allen an Argumentation, Rhetorik, Kommunikation, Philosophie und Soziologie Interessierten neue Anregungen und Einsichten vermitteln.“

text und diskurs 12, 2019 / 17.09.20

Das Zusatzmaterial zu "Argumentation" finden Sie hier.