Gérard Freyburger, Eckard Lefèvre

Balde und die römische Satire/ Balde et la satire romaine

Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.
Aus Anlass des 400. Geburtstags des bedeutenden neulateinischen Barockdichters Jakob Balde, der aus dem Elsass stammt, untersuchen französische und deutsche Forscher eine bisher wenig beachtete, gleichwohl eindrucksvolle Seite seines Werks: die bis ans Artistische grenzende satirische Gestaltungskunst. Es geht in diesem Band nicht nur um das Genus der Satire, sondern auch um die satirischen Züge in den anderen Werken. Die Theorie der Baldeschen Satire - auch im Kontext der Zeit - wird behandelt. Es zeigt sich, dass Balde bewusst in der Tradition der römischen Satiriker steht, aber in glücklicher Erfindung neue Wege beschreitet.
Hardcover
Aus Anlaß des 400. Geburtstags des bedeutenden neulateinischen Barockdichters Jakob Balde, der aus dem Elsaß stammt, untersuchen französische und deutsche Forscher eine bisher wenig beachtete, gleichwohl eindrucksvolle Seite seines Werks: die bis ans Artistische grenzende satirische Gestaltungskunst. Es zeigt sich, daß Balde bewußt in der Tradition der römischen Satiriker steht, aber in glücklicher Erfindung neue Wege beschreitet.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6141-1
EAN 9783823361411
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 343
Format gebunden
Ausgabename 16141
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Gérard Freyburger, Eckard Lefèvre
Erscheinungsdatum 01.07.2005
Lieferzeit 1-3 Tage