Rolf J. Daxhammer, Mate Facsar

Behavioral Finance

Studienausgabe
Sofort lieferbar
41,90 € inkl. MwSt.
Das vorliegende Buch möchte Studierenden die Türe öffnen zu einer neu entstehenden, verhaltenswissenschaftlichen Sicht auf die Finanzmärkte in der ein realitätsnäherer Homo Oeconomicus Humanus an den Märkten agiert. Er setzt bei der Entscheidungsfindung begrenzt rationale Heuristiken ein und lässt sich von emotionalen Einflüssen lenken.

Die Autoren schlagen zunächst den Bogen von der neoklassischen Sicht der Finanzmärkte zur Behavioral Finance. Anschließend werden spekulative Blasen als Anzeichen für begrenzte Rationalität ausführlich vorgestellt. Die Anlageentscheidungen an Wertpapiermärkten werden entsprechend ihrer Risiko-/Renditeschädlichkeit eingeordnet. Abschließend werden Beispiele aus dem Wealth Management und Corporate Governance diskutiert sowie ein Blick auf aktuelle Entwicklungen der Neuro-Finance und Emotional Finance geworfen. In dieser Auflage neu hinzugekommen ist Financial Nudging, einer besonders vielversprechenden Anwendung von Behavioral Finance-Erkenntnissen.

Zahlreiche Grafiken, Merksätze und Zusammenfassungen nach jedem Kapitel helfen beim Verständnis. Am Buchende befindet sich zudem ein Glossar.
Softcover
Das vorliegende Buch möchte Studierenden die Türe öffnen zu einer neu entstehenden, verhaltenswissenschaftlichen Sicht auf die Finanzmärkte in der ein realitätsnäherer Homo Oeconomicus Humanus an den Märkten agiert. Er setzt bei der Entscheidungsfindung begrenzt rationale Heuristiken ein und lässt sich von emotionalen Einflüssen lenken.

Die Autoren schlagen zunächst den Bogen von der neoklassischen Sicht der Finanzmärkte zur Behavioral Finance. Anschließend werden spekulative Blasen als Anzeichen für begrenzte Rationalität ausführlich vorgestellt. Die Anlageentscheidungen an Wertpapiermärkten werden entsprechend ihrer Risiko-/Renditeschädlichkeit eingeordnet. Abschließend werden Beispiele aus dem Wealth Management und Corporate Governance diskutiert sowie ein Blick auf aktuelle Entwicklungen der Neuro-Finance und Emotional Finance geworfen. In dieser Auflage neu hinzugekommen ist Financial Nudging, einer besonders vielversprechenden Anwendung von Behavioral Finance-Erkenntnissen.

Zahlreiche Grafiken, Merksätze und Zusammenfassungen nach jedem Kapitel helfen beim Verständnis. Am Buchende befindet sich zudem ein Glossar.

Autoreninformation:
Prof. Dr Rolf J. Daxhammer lehrt an der ESB Business School in Reutlingen. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Internationale Finanzmärkte, Investmentbanking und Behavioral Finance. In seinen Beratungsprojekten beschäftigt er sich u.a. der Umsetzung von Behavioral Finance Konzepten im Private Wealth Management und im Financial Nudging.

Máté Facsar ist als Vice President Sales im Strategic Client Group von FactSet, einem weltweitem Anbieter von Marktdaten und Softwarelösungen, tätig. Die enge Zusammenarbeit mit zahlreichen Investment Professionals ermöglicht ihm die Anwendung der Behavioral Finance im Asset und Wealth Management zu verfolgen. Nach Ausbildung zum Bankkaufmann folgte ein Studium der internationalen Betriebswirtschaftslehre an der ESB Business School in Reutlingen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-8730-6
EAN 9783825287306
Bibliographie 2., überarbeitete und erweiterte Auflage
Seiten 410
Format kartoniert
Höhe 239
Breite 169
Dicke 24
Ausgabename 48730
Verlag UTB
Autor Rolf J. Daxhammer, Mate Facsar
Erscheinungsdatum 15.01.2018
Lieferzeit 1-3 Tage

„Die Darstellung der Inhalte ist gut strukturiert mit zum Beispiel Fett- (wichtige Begriffe oder Namen) und Kursivdruck (beispielsweise Zitate), aber auch Pfeilen als Hinweis auf weitere Erläuterungen im Glossar. Die verwendeten zahlreichen Grafiken und Bilder sind in der Regel gut verständlich. Neben der reinen Darstellung der verschiedenen Theorien werden auch Fotos der Begründer sowie deren Lebensläufe kurz dargestellt. Das Buch stellt eine gute Gelegenheit dar, sich dem Thema umfassend auf rund 400 Seiten zu nähern und um zu verstehen, warum der Homo Oeconomicus vom Homo Oeconomicus Humanus abgelöst wird. Eine klare Kaufempfehlung!!!“

amazon.de / 05.10.20