Mira Kadric, Klaus Kaindl

Berufsziel Übersetzen und Dolmetschen

Grundlagen, Ausbildung, Arbeitsfelder
Sofort lieferbar
19,99 € inkl. MwSt.
Dieser Band liefert ein ausdifferenziertes und aktuelles Panorama des Praxisfeldes Translation, der tätigkeitsspezifischen Kompetenzen und Anforderungen sowie der didaktischen Anforderungen und Möglichkeiten. Ausgangspunkt ist dabei ein sehr breites Verständnis von Translation. Dieses umfasst nicht nur das traditionelle Übersetzen und Dolmetschen, sondern meint grundsätzlich Textproduktion für fremden Bedarf über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg. Der Band richtet sich sowohl an Studierende als auch Lehrende der Translationswissenschaft, Interkulturellen Kommunikation, Fachkommunikation und der Einzelphilologien.
eBook (ePDF)
Dieser Band liefert ein differenziertes und aktuelles Panorama des Praxisfeldes Translation: der tätigkeitsspezifischen Kompetenzen und Anforderungen sowie der didaktischen Anforderungen und Möglichkeiten. Ausgangspunkt ist ein sehr breites Verständnis von Translation. Dieses umfasst nicht nur das traditionelle Übersetzen und Dolmetschen, sondern meint grundsätzlich Textproduktion für fremden Bedarf über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg. Zunächst werden ausgehend vom neuesten Forschungsstand ein Verständnis von Translation als soziale Praxis geschaffen sowie die grundlegenden Anforderungen, Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsmittel dargelegt. Danach erfolgt ein umfassender Einblick in die Tätigkeitsfelder, die von den klassischen Aufgabengebieten über neueste Berufsfelder (wie multimediales Dolmetschen und Videogame-Übersetzung) bis hin zu verwandten Tätigkeitsbereichen (wie Softwarelokalisierung und technische Redaktion) reichen. Im dritten Teil werden exemplarisch in Form reflektierter Erfahrungsberichte die praktischen Abläufe in verschiedenen Berufsfeldern vermittelt.

Inhalt:
Teil I: Translatorisches Handeln als Beruf
1. Entwicklungen und Definitionen
2. Ausbildungswege und -ziele
3. Anforderungen
4. Recherche und Arbeitsmittel
Teil II: Translatorische Tätigkeiten und ihre Berücksichtigung in der Lehre
1. Fachübersetzen
2. Literaturübersetzen
3. Multimediales Übersetzen
4. Simultandolmetschen
5. Konsekutivdolmetschen
6. Multimediales Dolmetschen und neue Technologien
7. Translatorisches Handeln außerhalb der Kernbereiche
Teil III: Translatorisches Handeln in Arbeitsfeldern - reflektierte Praxis
1. (Europäische) Institutionen
2. Öffentlicher Sektor - Gerichte, Ämter, Behörden
3. Wirtschaft
4. Politik und Diplomatie
5. Literatur
6. Kunst und Kultur
7. Arbeitsfeld Multimedia

Autoreninformation:
Prof. Dr. Mira Kadric und Prof. Dr. Klaus Kaindl lehren am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8385-4454-0
EAN 9783838544540
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 346
Format eBook PDF
Höhe 215
Breite 150
Ausgabename 44454-2
Verlag UTB
Herausgeber Mira Kadric, Klaus Kaindl
Erscheinungsdatum 04.04.2016