Christoph Menzel

Bestandsentwicklung von Wohnimmobilien

Analyse und Maßnahmenentwicklung unter Berücksichtigung energetischer und demografischer Prämissen
Sofort lieferbar
36,00 € inkl. Steuer
Die Wohnungsunternehmen in Deutschland geraten zunehmend unter den Handlungszwang, Lösungen zur nachhaltigen Bestandsentwicklung zu erarbeiten. Auf der einen Seite müssen sie sich auf die Auswirkungen der demografischen Entwicklung einstellen. Andererseits sind sie gezwungen, die politisch als notwendig erkannte energetische Ertüchtigung der Bestandsimmobilien zu betrachten, um das Ansteigen der Wohnnebenkosten abzuschwächen. Diese Rahmenbedingungen erfordern erhebliche Investitionen für die am Markt aktiven Unternehmen. Eine allgemeingültige Strategie zur bedarfsgerechten Anpassung der Wohnungsbestände zu erarbeiten und zu implementieren ist auf Grund der unterschiedlichen Teilmärkte sowie der speziellen Unternehmensrahmenbedingungen nicht umfassend möglich. Das Buch zeigt jedoch Lösungsansätze zur nachhaltigen Bestandsentwicklung auf. Hierzu wurden die Erkenntnisse mit den überregionalen Ergebnissen der Analyse aus der empirischen Untersuchung "Selbstständiges Wohnen im Alter" gebündelt und darauf basierend auf Basis der Nutzwertanalyse in einer Beurteilungsmethode zusammengefasst. Mit dieser erfolgten Bündelung aller für den Erfolg ausschlaggebenden Parameter bietet das Buch dem im Marktsegment aktiven Wohnungs- und Immobilienunternehmen eine Richtschnur zur Entwicklung ihres eigenen Produktportfolios.
Die Wohnungsunternehmen in Deutschland geraten zunehmend unter den Handlungszwang, Lösungen zur nachhaltigen Bestandsentwicklung zu erarbeiten. Auf der einen Seite müssen sie sich auf die Auswirkungen der demografischen Entwicklung einstellen. Andererseits sind sie gezwungen, die politisch als notwendig erkannte energetische Ertüchtigung der Bestandsimmobilien zu betrachten, um das Ansteigen der Wohnnebenkosten abzuschwächen. Diese Rahmenbedingungen erfordern erhebliche Investitionen für die am Markt aktiven Unternehmen. Eine allgemeingültige Strategie zur bedarfsgerechten Anpassung der Wohnungsbestände zu erarbeiten und zu implementieren ist auf Grund der unterschiedlichen Teilmärkte sowie der speziellen Unternehmensrahmenbedingungen nicht umfassend möglich. Das Buch zeigt jedoch Lösungsansätze zur nachhaltigen Bestandsentwicklung auf. Hierzu wurden die Erkenntnisse mit den überregionalen Ergebnissen der Analyse aus der empirischen Untersuchung "Selbstständiges Wohnen im Alter" gebündelt und darauf basierend auf Basis der Nutzwertanalyse in einer Beurteilungsmethode zusammengefasst. Mit dieser erfolgten Bündelung aller für den Erfolg ausschlaggebenden Parameter bietet das Buch dem im Marktsegment aktiven Wohnungs- und Immobilienunternehmen eine Richtschnur zur Entwicklung ihres eigenen Produktportfolios.

Autoreninformation:
Dipl.-Ing. Christoph Menzel hat Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden studiert. Er war viele Jahre als Projektleiter im Bereich „Bauen im Bestand“ eines renommierten großen deutschen Baukonzerns tätig. Als Technischer Vorstand einer der großen sächsischen Wohnungsgenossenschaften liegt sein Tätigkeitsschwerpunkt vorrangig in der Bestandsentwicklung von Wohnimmobilien.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8169-3087-7
EAN 9783816930877
Seiten 148
Ausgabename 63087
Verlag expert verlag GmbH
Autor Christoph Menzel
Erscheinungsdatum 11.09.2012
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich