"Mit dem vorliegenden Buch wird ein überaus sehr gelungenes Werk dargelegt, das die Grenzen von DaF und DaZ überwindet, indem es vorhandene Theorien und Modelle aus einem bestimmten Kontext auf neue Konzepte und Konstellationen überträgt, modifiziert und anpasst. (...) Das Projekt überzeugt (...) insbesondere durch konkrete Unterrichtsverlaufspläne."

Quelle: Nimet Tan, daz-portal. Ausgabe 23/6, Juli 2022