Julika Griem

Brüchiges Seemannsgarn

Mündlichkeit und Schriftlichkeit im Werk Joseph Conrads
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. Steuer
Die Arbeit untersucht die vielfältige Phänomenologie geschriebener und gesprochener Sprache im Werk Joseph Conrads. Sie diskutiert stilistische, narratologische, metaphorologische und diskursgeschichtliche Aspekte literarischer Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Untersucht werden mündliche und schriftliche Schlüsselszenen in Conrads autobiographischen Texten und die impressionistische Gestaltung und ästhetische Stilisierung fremder Rede. Einen Schwerpunkt bilden die Erzähl-Texturen in Conrads fingierten mündlichen Rahmenerzählungen. Weitere Kapitel widmen sich der Inszenierung und Abwertung weiblicher Rede sowie den politischen und historischen Aspekten von Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Im Zusammenspiel von Texten und Kontexten, Autorfunktionen, Leserrollen und Bildern der Rede zeigt sich, wie Conrad literarische Tradition und Innovation zu einer nur widerwillig modernen Vision des spätkolonialen Zeit-alters verbindet.
Die Arbeit untersucht die vielfältige Phänomenologie geschriebener und gesprochener Sprache im Werk Joseph Conrads. Sie diskutiert stilistische, narratologische, metaphorologische und diskursgeschichtliche Aspekte literarischer Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Untersucht werden mündliche und schriftliche Schlüsselszenen in Conrads autobiographischen Texten und die impressionistische Gestaltung und ästhetische Stilisierung fremder Rede. Einen Schwerpunkt bilden die Erzähl-Texturen in Conrads fingierten mündlichen Rahmenerzählungen. Weitere Kapitel widmen sich der Inszenierung und Abwertung weiblicher Rede sowie den politischen und historischen Aspekten von Mündlichkeit und Schriftlichkeit. Im Zusammenspiel von Texten und Kontexten, Autorfunktionen, Leserrollen und Bildern der Rede zeigt sich, wie Conrad literarische Tradition und Innovation zu einer nur widerwillig modernen Vision des spätkolonialen Zeit-alters verbindet.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4571-8
EAN 9783823345718
Seiten 340
Format gebunden
Ausgabename 14571
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Julika Griem
Erscheinungsdatum 14.11.1995 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich