Thomas Amos, Christian Grünnagel

Bruxelles surréaliste

Topographien der Stadt
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.
Die starke Affinität zu einer amimetischen Thematik und Darstellungsweise kennzeichnet die französischsprachige Literatur und die Bildende Kunst Belgiens gleichermaßen. Der Kulturwissenschaftlich und interdisziplinär ausgerichtete Band verfolgt diese als "Bruxelles surréaliste" bezeichnete Konstante von der Staatsgründung bis in die unmittelbare Gegenwart. Untersucht werden dabei neben intertextuellen und -medialen Bezügen vor allem Erscheinungsformen und Funktionalisierungen des Amimetischen, wobei ein Schwerpunkt auf dem belgischen Surrealismus liegt.
Die starke Affinität zu einer amimetischen Thematik und Darstellungsweise kennzeichnet die französischsprachige Literatur und die Bildende Kunst Belgiens gleichermaßen. Der Kulturwissenschaftlich und interdisziplinär ausgerichtete Band verfolgt diese als "Bruxelles surréaliste" bezeichnete Konstante von der Staatsgründung bis in die unmittelbare Gegenwart. Untersucht werden dabei neben intertextuellen und -medialen Bezügen vor allem Erscheinungsformen und Funktionalisierungen des Amimetischen, wobei ein Schwerpunkt auf dem belgischen Surrealismus liegt.
Mehr Informationen
Ausgabenart eBook (ePDF)
ISBN 978-3-8233-7729-0
EAN 9783823377290
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 138
Format eBook PDF
Ausgabename 16729-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Thomas Amos, Christian Grünnagel
Erscheinungsdatum 20.02.2013