Christiane Rahner

Chicano-Theater zwischen Agitprop und Broadway

Die Entwicklung des Teatro Campesino (1965-1985)
ab 34,00 € inkl. MwSt.
Seit Beginn der sechziger Jahre existiert im Südwesten der USA eine lebendige spanischsprachige Theaterbewegung. Das älteste, bedeutendste und bekannteste Ensemble dieses Chicano-Theaters ist das "Teatro Campesino".
Die Monographie beschreibt Entstehung, Konzeption, Praxis und Entwicklung des "Teatro Campesino" und ist die erste umfassende Studie zum Chicano-Theater im deutschsprachigen Raum. Dank langjähriger Studienaufenthalte in Arizona und Kalifornien und dank aufwendiger Recherchen in den Archiven der Chicano-Bewegung gelingt es Christiane Rahner, das "Teatro Campesino" im Gesamtzusammenhang der Minderheitenkulturen in den Vereinigten Staaten von Amerika und dort wiederum im Rahmen der Chicano-Bewegung zu lokalisieren. Sie definiert es im Spannungsfeld zwischen "ethnischer" und "nationaler" Literatur und in Opposition zur angloamerikanischen "mainstream"-Kultur. Die Studie analysiert diese Prozesse auf das genaueste und illustriert sie anhand repräsentativer Stücke.
Seit Beginn der sechziger Jahre existiert im Südwesten der USA eine lebendige spanischsprachige Theaterbewegung. Das älteste, bedeutendste und bekannteste Ensemble dieses Chicano-Theaters ist das "Teatro Campesino".
Die Monographie beschreibt Entstehung, Konzeption, Praxis und Entwicklung des "Teatro Campesino" und ist die erste umfassende Studie zum Chicano-Theater im deutschsprachigen Raum. Dank langjähriger Studienaufenthalte in Arizona und Kalifornien und dank aufwendiger Recherchen in den Archiven der Chicano-Bewegung gelingt es Christiane Rahner, das "Teatro Campesino" im Gesamtzusammenhang der Minderheitenkulturen in den Vereinigten Staaten von Amerika und dort wiederum im Rahmen der Chicano-Bewegung zu lokalisieren. Sie definiert es im Spannungsfeld zwischen "ethnischer" und "nationaler" Literatur und in Opposition zur angloamerikanischen "mainstream"-Kultur. Die Studie analysiert diese Prozesse auf das genaueste und illustriert sie anhand repräsentativer Stücke.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4042-3
EAN 9783823340423
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 183
Format kartoniert
Ausgabename 14042
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Christiane Rahner
Erscheinungsdatum 01.01.1990
Lieferzeit 2-4 Tage