Dirk Rohmann

Christianity and the History of Violence in the Roman Empire: A Sourcebook

Sofort lieferbar
39,99 € inkl. Steuer
Das vorliegende Buch präsentiert eine Vielzahl an Quellen, welche das Problem der religiösen Gewalt hinsichtlich der Christianisierung des Römischen Reiches und der germanischen Nachfolgestaaten veranschaulichen. Die Quellen werden in den Originalsprachen und neuen Übersetzungen dargeboten und sind mit Einleitungen, Kommentaren und Kurzbibliographien versehen. Berücksichtigt sind die Textzeugnisse des 1. bis 7. Jh.s. Das Buch eignet sich für Studierende und Lehrende der Alten und Frühmittelalterlichen Geschichte sowie der Klassischen Philologie, Theologie und Religionswissenschaft.
Softcover
This volume brings together a large number of sources with which to illustrate the problem of religious violence in relation to the history of Christianity in the Roman Empire and post-Roman world. The sources are presented in both the original languages and in new English translation and are accompanied by introductions, comments, and short bibliographies. Thematically, Dirk Rohmann focuses on the ways in which Christians were subjected to violence by their pagan surroundings, on the development and scope of the very Christian ideas of martyrdom and of persecution, on how Christians thought about the nature of God and of holy wars, as well as on the problem of violence within the world of early monasticism and asceticism. Drawing on the amount of texts extant from the first to seventh centuries, this book will be of interest to both students and academics in the areas of ancient and early medieval history, classics, and religious studies.

Inhalt:
Contents

1. Early Christianity and the Roman Empire: The Age of Persecution (66-306)

2. An Emperor’s Dream: Christianity Takes Centre Stage (311-384)

3. The Road to Christendom: Christianity from Theodosius to the Fall of Rome (379-476)

4. Men of Arms and Men of God: Latin Europe after the Fall of Rome (476-751)


Autoreninformation:
PD Dr. Dirk Rohmann lehrt Alte Geschichte und Geschichte des Frühmittelalters an der Universität Wuppertal.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-5285-4
EAN 9783825252854
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 212
Format kartoniert
Ausgabename 45285
Verlag UTB
Autor Dirk Rohmann
Erscheinungsdatum 09.09.2019
Lieferzeit 1-3 Tage

„Das Buch ist gut geeignet, um Lehrveranstaltungen zum Thema zu begleiten. Dank der Querverweise, die die einzelnen Quellenauszüge thematisch mit anderen verknüpfen, ist auch das „Querlesen“ zu einzelnen Themen gut möglich. Das Buch bietet eine gute Basis, um sich zu Fragen zum Themenkomplex Christentum/Gewalt/Römisches Reich einzulesen und darauf aufbauend weiter zu arbeiten.“

Theologische Revue / 05.11.19