Karin Mayet

Chrysipps Logik in Ciceros philosophischen Schriften

Artikel vergriffen
Chrysipp, der Retter und zweite Gründer der Stoa, war einer der einflussreichsten und produktivsten Philosophen des Hellenismus, von seinen über 300 Schriften zur Logik, die nicht nur mehrere Jahrhunderte lang die stoische Orthodoxie bildeten, sondern auch grundlegend zur Schaffung der gesamten abendländischen Logik beitrugen, sind heute jedoch nur noch ein paar vereinzelte, arg zerstörte Zeilen erhalten. Das vorliegende Buch hat das Ziel, all die logischen Lehren Chrysipps zu rekonstruieren, die sich direkt oder indirekt aus Ciceros philosophischen Schriften erschließen lassen. Durch die Kombination von philologischer und philosophischer Herangehensweise gelingt es der Autorin, in zentralen Punkten über die bisherigen Forschungsergebnisse hinaus zu gelangen.
Chrysipp, der Retter und zweite Gründer der Stoa, war einer der einflussreichsten und produktivsten Philosophen des Hellenismus, von seinen über 300 Schriften zur Logik, die nicht nur mehrere Jahrhunderte lang die stoische Orthodoxie bildeten, sondern auch grundlegend zur Schaffung der gesamten abendländischen Logik beitrugen, sind heute jedoch nur noch ein paar vereinzelte, arg zerstörte Zeilen erhalten. Das vorliegende Buch hat das Ziel, all die logischen Lehren Chrysipps zu rekonstruieren, die sich direkt oder indirekt aus Ciceros philosophischen Schriften erschließen lassen. Durch die Kombination von philologischer und philosophischer Herangehensweise gelingt es der Autorin, in zentralen Punkten über die bisherigen Forschungsergebnisse hinaus zu gelangen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6581-5
EAN 9783823365815
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 340
Format kartoniert
Ausgabename 16581
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Karin Mayet
Erscheinungsdatum 21.07.2010
Lieferzeit 2-4 Tage