Eric Fuß, Maria Geipel

Das Wort

Sofort lieferbar
12,90 € inkl. MwSt.
Die kompetente Verwendung von Wörtern im Kontext einer Sprache stellt ein hochspezialisiertes Fähigkeitssystem dar, das wir unbewusst beherrschen. Ebenso verfügen wir über eine implizite Kenntnis der Regeln, die den inneren Aufbau von Wörtern bestimmen. Der unbewusste Charakter sprachlichen Wissens erschwert jedoch dessen Vermittlung in Schule und Universität. Der vorliegende Überblick über wesentliche morphologische Phänomene des Deutschen sowie einschlägige grammatische Begriffe und Analysemethoden berücksichtigt dieses Problem des Grammatikunterrichts und begegnet ihm mit einer Synthese von sprachwissenschaftlicher und sprachdidaktischer Perspektive.
Softcover
Wörter sind der Bestandteil unserer Sprache, der uns am meisten vertraut erscheint. Dabei handelt es sich um integrierte sprachliche Bausteine, die auf kleinstem Raum eine oft komplexe oder gar abstrakte Bedeutung mit einer lautlichen Repräsentation und Informationen zu möglichen Kombinationen mit anderen Wörtern verknüpfen. Die kompetente Verwendung von Wörtern im Kontext einer Sprache stellt ein hochspezialisiertes Fähigkeitssystem dar, das wir beherrschen, ohne uns seiner Funktionsweise bewusst zu sein. Ebenso verfügen wir über eine implizite Kenntnis der Regeln, die den inneren Aufbau von Wörtern bestimmen. Der unbewusste Charakter dieser Form unseres sprachlichen Wissens erschwert jedoch die Vermittlung entsprechender Kenntnisse in Schule und Universität. Der vorliegende Überblick über wesentliche morphologische Phänomene des Deutschen sowie einschlägige grammatische Begriffe und Analysemethoden berücksichtigt dieses Problem des Grammatikunterrichts und begegnet ihm mit einer Synthese von sprachwissenschaftlicher und sprachdidaktischer Perspektive.

Inhalt:
1. Einleitung
2. Grundbegriffe
3. Wortarten
4. Flexion
5. Wortbildung
6. Wortstruktur und morphologische Regeln



Autoreninformation:
PD Dr. Eric Fuß ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Grammatik am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim. Seine Forschungsinteressen umfassen Syntax, Morphologie sowie Sprachvariation und Sprachwandel.

Maria Geipel, Sprachdidaktikerin, arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Sprachwissenschaft am Institut für Germanistik, Universität Leipzig. Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Deutschlehrerausbildung sowie Orthografie und Grammatik in der Schule.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8099-3
EAN 9783823380993
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 128
Format kartoniert
Höhe 220
Breite 150
Ausgabename 18099
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Eric Fuß, Maria Geipel
Erscheinungsdatum 15.01.2018
Lieferzeit 1-3 Tage