Doreen Bryant, Tanja Rinker

Der Erwerb des Deutschen im Kontext von Mehrsprachigkeit

Sofort lieferbar
23,99 € inkl. MwSt.
Für rund ein Drittel der Kinder und Jugendlichen Deutschlands ist Deutsch nicht die Erstsprache bzw. nicht die alleinige Erstsprache. Dieses Studienbuch richtet sich an Studierende, Referendare, Lehrkräfte sowie Aus- und Fortbildende, die über sprachwissenschaftliche Grundkenntnisse verfügen und sich differenzierte Einblicke in den Erwerb des Deutschen im Kontext von Mehrsprachigkeit wünschen, um ihr sprachdiagnostisches und sprachdidaktisches Handeln auf ein solides Fundament zu stellen.
eBook (ePDF + ePub)
Dieses Studienbuch gibt zunächst einen Überblick über verschiedene Erwerbsszenarien und den Erwerbsprozess beeinflussende Faktoren. Es folgen differenzierte Einblicke in die deutsche Sprache aus der Perspektive der Lernenden, um potenzielle Schwierigkeiten sichtbar werden zu lassen und um didaktische Handlungsspielräume aufzuzeigen. Der umfassendste Teil des Lehrbuches präsentiert aktuelle sowie „klassische“ Erwerbsstudien für insgesamt sechs zentrale Sprachbereiche, dokumentiert dabei die methodische Breite der Erwerbsforschung und regt zum eigenen wissenschaftlichen Arbeiten an.
Das Buch richtet sich an Studierende, Referendare, Lehrkräfte sowie Aus- und Fortbildende, die über sprachwissenschaftliche Grundkenntnisse verfügen und sich detaillierte Einblicke in den Erwerb des Deutschen im Kontext von Mehrsprachigkeit wünschen, um ihr sprachdiagnostisches und sprachdidaktisches Handeln auf ein solides Fundament zu stellen.

Inhalt:
0 Wege in die Mehrsprachigkeit: Ein erster Überblick
Teil I Deutsch aus der Lernendenperspektive: Schwierigkeiten verstehen und überwinden helfen
Einleitung
1 Prosodische und lautliche Aspekte
2 Wortschreibung
3 Wortbildung
4 Flexion
5 Wortstellung
6 Lokalisierungsausdrücke
7 Präposition-Artikel-Verschmelzung (PAV)
Teil II Studien zum Erwerb des Deutschen im Kontext von Mehrsprachigkeit
8 Phonologie
9 Wortschatz
10 Genus
11 Plural
12 Wortstellung
13 Lokalisierungsausdrücke
14 Literatur

Autoreninformation:
Prof. Dr. Doreen Bryant ist seit 2011 Inhaberin des Lehrstuhls für Germanistische Linguistik mit dem Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache an der Universität Tübingen.
Prof. Dr. Tanja Rinker ist seit 2019 Inhaberin der Professur für Deutsch als Fremdsprache / Didaktik des Deutschen als Zweitsprache an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-9322-1
EAN 9783823393221
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 391
Format eBook PDF
Ausgabename 18322-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Doreen Bryant, Tanja Rinker
Erscheinungsdatum 12.07.2021