Martin Hummel

Der Grundwert des spanischen Subjunktivs

Sofort lieferbar
43,00 €
Viele Forscher halten den Versuch, die Funktion des spanischen Subjunktivs in Form eines einheitlichen Grundwerts darzustellen, für aussichtslos. Dennoch halten genauso viele Forscher an seiner Existenz fest, ohne jedoch eine Definition vorgeschlagen zu haben, die konsensfähig wäre. Es erstaunt, daß trotz intensiver Diskussion bislang keine Studie vorliegt, die die Vorkommen des Subjunktivs einem systematischen Abstraktionsprozeß unterzogen hätte, um auf diese Weise zu prüfen, ob ein einheitlicher Grundwert vorliegt oder nicht. Martin Hummels Arbeit beschreitet diesen Weg. Zur Definition des Grundwerts greift der Autor auf ontische Kategorien zurück, um eine nachvollziehbare Formulierung des Grundwerts zu gewährleisten. Im zweiten Teil testet die Studie diesen Grundwert anhand problematischer Vorkommen des Subjunktivs. Weitere Kapitel beschäftigen sich ausführlich mit dem Verhältnis von Modus und Modalität, Modus und Tempus sowie Modus und Stil. Zahlreiche kontrastive Betrachtungen berechtigen zur Vermutung, daß der Grundwert des spanischen Subjunktivs mit einiger Wahrscheinlichkeit zugleich als Grundwert des romanischen Subjunktivs betrachtet werden kann.
Viele Forscher halten den Versuch, die Funktion des spanischen Subjunktivs in Form eines einheitlichen Grundwerts darzustellen, für aussichtslos. Dennoch halten genauso viele Forscher an seiner Existenz fest, ohne jedoch eine Definition vorgeschlagen zu haben, die konsensfähig wäre. Es erstaunt, daß trotz intensiver Diskussion bislang keine Studie vorliegt, die die Vorkommen des Subjunktivs einem systematischen Abstraktionsprozeß unterzogen hätte, um auf diese Weise zu prüfen, ob ein einheitlicher Grundwert vorliegt oder nicht. Martin Hummels Arbeit beschreitet diesen Weg. Zur Definition des Grundwerts greift der Autor auf ontische Kategorien zurück, um eine nachvollziehbare Formulierung des Grundwerts zu gewährleisten. Im zweiten Teil testet die Studie diesen Grundwert anhand problematischer Vorkommen des Subjunktivs. Weitere Kapitel beschäftigen sich ausführlich mit dem Verhältnis von Modus und Modalität, Modus und Tempus sowie Modus und Stil. Zahlreiche kontrastive Betrachtungen berechtigen zur Vermutung, daß der Grundwert des spanischen Subjunktivs mit einiger Wahrscheinlichkeit zugleich als Grundwert des romanischen Subjunktivs betrachtet werden kann.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5125-2
EAN 9783823351252
Seiten 303
Format kartoniert
Ausgabename 15125
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Martin Hummel
Erscheinungsdatum 08.10.2001
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich