Eve-Marie Becker

Der Philipperbrief des Paulus

Vorarbeiten zu einem Kommentar
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. Steuer
Im vorliegenden Band sind Eve-Marie Beckers Arbeiten zur Person des Paulus und zu seiner literarischen Tätigkeit zusammengestellt. Besonderes Interesse gilt dabei dem Philipperbrief und seiner Rezeptions- und Wirkungsgeschichte bis zu Ernst Lohmeyer. Die Beiträge stehen im Zusammenhang der Kommentierung des Briefs für die Serie: „Meyers Kritisch-Exegetischer Kommentar (KEK)“. Der Kommentar soll die wirkmächtige Auslegung von Ernst Lohmeyer (1928/1930) ersetzen. Vier der insgesamt sechzehn Aufsätze, die im vorliegenden Band zusammengestellt sind, wurden bisher nicht oder nicht auf Deutsch oder Englisch veröffentlicht, die übrigen zwölf Aufsätze sind zwischen 2005 und 2018 erschienen.
Softcover
Im vorliegenden Band sind Eve-Marie Beckers Arbeiten zur Person des Paulus und zu seiner literarischen Tätigkeit zusammengestellt. Besonderes Interesse gilt dabei dem Philipperbrief und seiner Rezeptions- und Wirkungsgeschichte bis zu Ernst Lohmeyer. Die Beiträge stehen im Zusammenhang der Kommentierung des Briefs für die Serie: „Meyers Kritisch-Exegetischer Kommentar (KEK)“. Der Kommentar soll die wirkmächtige Auslegung von Ernst Lohmeyer (1928/1930) ersetzen. Vier der insgesamt sechzehn Aufsätze, die im vorliegenden Band zusammengestellt sind, wurden bisher nicht oder nicht auf Deutsch oder Englisch veröffentlicht, die übrigen zwölf Aufsätze sind zwischen 2005 und 2018 erschienen.

Inhalt:
- I. Zur Rezeption und Interpretation des Philipperbriefes: Von Lukas bis Ernst Lohmeyer -
I Paul and “Paul”: Paul’s letter to the Philippians in light of Acts 20:18-36
II Philip Melanchthon’s reading of Paul’s letter to the Philippians and contemporary exegesis
III „Der Apostel Paulus im Gefängnis“: Rembrandts Deutung 1627
IV The anxiety (Sorge) of the human self
V Der Philipperbrief in der Geschichte seiner Kommentierung im KEK
- II. Zur Person und dem literarischen self-fashioning des Paulus -
VI Autobiographisches bei Paulus: Aspekte und Aufgaben
VII Die Person des Paulus
VIII Paul as homo humilis
- III. Zur literarischen Welt des Briefeschreibers Paulus -
IX Paulus als frühkaiserzeitlicher Briefeschreiber
XI Paulus in Philippi: Ethik und Theologie
- IV. Zu Schlüsseltexten und Kontexten des Philipperbriefes -
XII Paulus als doulos in Röm 1,1 und Phil 1,1: Die epistolare
XIII Die Person als Paradigma politisch-ethischen Handelns: Kriton 50a und Phil 1,23f. im Vergleich
XIV Mimetische Ethik im Philipperbrief: Zu Form und Funktion paulinischer exempla
XV Polemik und Autobiographie: Ein Vorschlag zur Deutung von Phil 3,2-4a
XVI Die Tränen des Paulus (2 Kor 2,4; Phil 3,18): Emotion oder Topos?


Autoreninformation:
Prof. Dr. Eve-Marie Becker ist Professorin für Neues Testatemt an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8688-5
EAN 9783772086885
Seiten 323
Format kartoniert
Ausgabename 38688
Verlag A. Francke Verlag
Autor Eve-Marie Becker
Erscheinungsdatum 10.02.2020
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich
Der Titel ist über unsere eLibrary frei zugänglich.