Eva Kormann

Der täppische Prankenschlag eines einzelgängerischen Urviechs ...

Das neue kritische Volksstück - Struktur und Wirkung
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.
"Der täppische Prankenschlag eines einzelgängerischen Urviechs" waren Martin Sperrs "Jadgszenen aus Niederbayern" 1966 für einen Kritiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Doch zum Einzelgänger Sperr gesellten sich bald weitere Dramatiker, die Ähnliches in Szene setzten. Die Stücke von Sperr, Kroetz, Deichsel, Bauer und anderen wurden als neue kritische Volksstücke bezeichnet, galten als vergleichbar hinsichtlich ihrer Sprache und ihrer Themen. Ob diese gängigen Abgrenzungskriterien tragfähig und trennscharf sind, wird hier in Zweifel gezogen.
Die Arbeit gibt einen systematischen Überblick über bisherige Forschungspositionen, analysiert ausführlich Stücke von Kroetz, Sperr, Deichsel, Bauer oder Turrini und entwickelt anhand dieser Analysen einen eigenen Begriff vom neuen kritischen Volksstück: Nicht der Dialekt und das Kleine-Leute-Milieu erweisen sich als Besonderheiten dieser Dramenart, sondern eine spezifische Struktur der Informationsvergabe.
Softcover
"Der täppische Prankenschlag eines einzelgängerischen Urviechs" waren Martin Sperrs "Jadgszenen aus Niederbayern" 1966 für einen Kritiker der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Doch zum Einzelgänger Sperr gesellten sich bald weitere Dramatiker, die Ähnliches in Szene setzten. Die Stücke von Sperr, Kroetz, Deichsel, Bauer und anderen wurden als neue kritische Volksstücke bezeichnet, galten als vergleichbar hinsichtlich ihrer Sprache und ihrer Themen. Ob diese gängigen Abgrenzungskriterien tragfähig und trennscharf sind, wird hier in Zweifel gezogen.
Die Arbeit gibt einen systematischen Überblick über bisherige Forschungspositionen, analysiert ausführlich Stücke von Kroetz, Sperr, Deichsel, Bauer oder Turrini und entwickelt anhand dieser Analysen einen eigenen Begriff vom neuen kritischen Volksstück: Nicht der Dialekt und das Kleine-Leute-Milieu erweisen sich als Besonderheiten dieser Dramenart, sondern eine spezifische Struktur der Informationsvergabe.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-87808-688-8
EAN 9783878086888
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 276
Format kartoniert
Ausgabename 10688
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Eva Kormann
Erscheinungsdatum 01.07.1990
Lieferzeit 1-3 Tage