Klaus Herbers, Robert Plötz

Der Jakobuskult in »Kunst« und »Literatur«

Zeugnisse in Bild, Monument, Schrift und Ton
ab 31,20 € inkl. MwSt.
Seit J. Bédier, E. Mâle und A. K. Porter gehören Literatur und Kunst zu den bevorzugten Gebieten der Jakobus- und Pilterwegforschung. Der vorliegende Sammelband, der auf den Ergebnissen zweier Tagungen basiert, erweitert diese Tradition und greift die Thematik auch auf der Ebene der vielfältigen "kleineren", zunächst unscheinbaren Zeugnisse des Kultes auf, die ebenso individuelle Äußerung wie kollektive Einordnung darstellen.
So werden z.B. adelige Selbstdarstellungen in Wappen und Zeichnungen an Gnadenorten, Pilgerzeichen, Spuren und Bezüge in der modernen Literatur oder in den skandinavischen Liedern erstmals mit Blick auf Jakobus den Älteren vorgestellt. Dabei entsteht ein weitgestreutes Spektrum, das die Verbreitung des Kultes auf den unterschiedlichsten Ebenen verdeutlicht und für die verschiedensten wissenschaftlichen Diziplinen sowie für interessierte Laien erschließt. Die beigegebenen Abbildungen veranschaulichen inhaltlich und methodisch wichtige Ergebnisse.
Seit J. Bédier, E. Mâle und A. K. Porter gehören Literatur und Kunst zu den bevorzugten Gebieten der Jakobus- und Pilterwegforschung. Der vorliegende Sammelband, der auf den Ergebnissen zweier Tagungen basiert, erweitert diese Tradition und greift die Thematik auch auf der Ebene der vielfältigen "kleineren", zunächst unscheinbaren Zeugnisse des Kultes auf, die ebenso individuelle Äußerung wie kollektive Einordnung darstellen.
So werden z.B. adelige Selbstdarstellungen in Wappen und Zeichnungen an Gnadenorten, Pilgerzeichen, Spuren und Bezüge in der modernen Literatur oder in den skandinavischen Liedern erstmals mit Blick auf Jakobus den Älteren vorgestellt. Dabei entsteht ein weitgestreutes Spektrum, das die Verbreitung des Kultes auf den unterschiedlichsten Ebenen verdeutlicht und für die verschiedensten wissenschaftlichen Diziplinen sowie für interessierte Laien erschließt. Die beigegebenen Abbildungen veranschaulichen inhaltlich und methodisch wichtige Ergebnisse.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5009-5
EAN 9783823350095
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 315
Format eBook PDF
Ausgabename 14009-2
Auflagenname -11
Herausgeber Klaus Herbers, Robert Plötz
Erscheinungsdatum 10.12.1997
Lieferzeit 2-4 Tage