Barbara Geist, Andreas Krafft

Deutsch als Zweitsprache

Sprachdidaktik für mehrsprachige Klassen
Sofort lieferbar
10,99 € inkl. MwSt.
Lehrkräfte und FachdidaktikerInnen stehen zusammen vor der langfristigen Herausforderung, Konzepte für den gemeinsamen Unterricht von SchülerInnen mit Deutsch als Erst- und Zweitsprache zu entwickeln und das große Potenzial eines mehrsprachigen Klassenzimmers sprachdidaktisch auszuschöpfen. Ausgehend von den Kompetenzbereichen der Bildungsstandards erläutert der Band sprachwissenschaftliche Grundlagen, beschreibt die besonderen Lernbedingungen von SchülerInnen mit Deutsch als Zweitsprache und stellt sprachdidaktische Konzeptionen unter Berücksichtigung ihrer Eignung für mehrsprachige Klassen vor.
eBook (ePDF + ePub)
Lehrkräfte und FachdidaktikerInnen stehen zusammen vor der langfristigen Herausforderung, Konzepte für den gemeinsamen Unterricht von SchülerInnen mit Deutsch als Erst- und Zweitsprache zu entwickeln und das große Potenzial eines mehrsprachigen Klassenzimmers sprachdidaktisch auszuschöpfen. Ausgehend von den Kompetenzbereichen der Bildungsstandards erläutert dieser Band sprachwissenschaftliche Grundlagen der Bereiche Sprechen und Zuhören, Lesen, Richtig schreiben, Texte schreiben sowie Sprache untersuchen und beschreibt die besonderen Lernvoraussetzungen und Lernbedingungen von Kindern und Jugendlichen mit Deutsch als Zweitsprache in diesen Kompetenzfeldern. Anschließend werden aktuelle sprachdidaktische Konzeptionen vorgestellt und unter besonderer Berücksichtigung ihrer Eignung für mehrsprachige Klassen kritisch diskutiert.

Inhalt:
1. Einleitung
2. Sprechen und Zuhören
3. Lesen
4. Richtig schreiben
5. Texte schreiben
6. Sprache und Sprachgebrauch untersuchen


Autoreninformation:
Dr. Barbara Geist ist als Sprachwissenschaftlerin und Sprachdidaktikerin an der Universität Leipzig tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. Didaktik des Deutschen als Zweitsprache, Mehrsprachigkeitsdidaktik, Zweitspracherwerb, Sprachdiagnostik und Unterrichtskommunikation (Rechtschreibgespräche). Sie veröffentlicht in Fachzeitschriften und entwirft Unterrichtsmaterialien mit dem Fokus des gemeinsamen Unterrichts in sprachlich heterogenen Klassen.

Prof. Dr. Andreas Krafft ist Professor für deutsche Sprache und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Entwicklung metasprachlicher Fähigkeiten und der Grammatikunterricht, Interpunktionserwerb und Interpunktionsdidaktik sowie die Didaktik des Deutschen als Zweitsprache.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-9339-9
EAN 9783823393399
Bibliographie 2., aktualisierte Auflage
Seiten 152
Format eBook PDF
Höhe 220
Breite 150
Ausgabename 18339-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Barbara Geist, Andreas Krafft
Erscheinungsdatum 20.04.2021
Das Zusatzmaterial zu "Deutsch als Zweitsprache" finden Sie hier.