Gerhard Müller-Schwefe

Deutsche erfahren England

Englandbilder der Deutschen im 19. Jahrhundert
ab 39,90 € inkl. MwSt.
Was wissen die Deutschen von den Engländern - welches Englandbild haben sie und wie hat sich dieses in den letzten 200 Jahren entwickelt? Der renommierte Anglist Gerhard Müller-Schwefe, langjähriger Leiter des Tübinger Anglistischen Instituts, unternimmt eine literarische Spurensuche in Reiseberichten, Tagebüchern und Briefen von Deutschen, die England "erfahren" haben - im doppelten Sinne des Wortes. In den Werken zahlreicher Autorinnen und Autoren wie Sophie de la Roche, Heinrich Heine oder Amely Bölte wird er fündig, läst aber auch weniger bekannte Persönlichkeiten, Flüchtlinge und Auswanderer auf der Suche nach neuen beruflichen Perspektiven zu Wort kommen. Dabei werden in vielerlei Hinsicht übereinstimmende Bilder gezeichnet und auf kurzweilige Art und Weise Missverständnisse im englisch-deutschen Dialog aufgezeigt.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6326-2
EAN 9783823363262
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 262
Format kartoniert
Ausgabename 16326
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Gerhard Müller-Schwefe
Erscheinungsdatum 01.01.2007
Lieferzeit 2-4 Tage