Dr. Anne Brüske, Herle-Christin Jessen, Prof. Dr. Roland Spiller

Dialogues transculturels dans les Amériques/ Diálogos transculturales en las Américas

Nouvelles littératures romanes à Montréal et à New York/Nuevas literaturas románicas en Montreal y Nueva York
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. Steuer
Der Band stellt die transkulturelle Literatur in zwei der größten Einwanderungsmetropolen Nordamerikas – Montréal und New York – erstmals in einen gemeinsamen Kontext. Er untersucht die rasante Entwicklung einer urbanen nordamerikanischen Postromania aus verschiedenen Perspektiven. Dabei richtet sich das Augenmerk auf die Literatur hispano- und frankokaribischer MigrantInnen, die sich in New York auf Englisch und in Montréal – hier auch lateinamerikanische, jüdische, arabische und ostasiatische EinwandererInnen – auf Französisch manifestiert.
eBook (ePDF)
Der Band stellt die transkulturelle Literatur in zwei der größten Einwanderungsmetropolen Nordamerikas – Montréal und New York – erstmals in einen gemeinsamen Kontext. Er untersucht die rasante Entwicklung einer urbanen nordamerikanischen Postromania aus verschiedenen Perspektiven. Dabei richtet sich das Augenmerk auf die Literatur hispano- und frankokaribischer MigrantInnen, die sich in New York auf Englisch und in Montréal – hier auch lateinamerikanische, jüdische, arabische und ostasiatische EinwandererInnen – auf Französisch manifestiert.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-7780-1
EAN 9783823377801
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 248
Format eBook PDF
Höhe 220
Breite 150
Ausgabename 16780-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Dr. Anne Brüske, Herle-Christin Jessen, Prof. Dr. Roland Spiller
Erscheinungsdatum 15.05.2013