Andrea Hüttmann

Die Ästhetik der Geschichte

Das zeitgenössische historische Drama Spaniens im Spannungsfeld zwischen Sinn und Spiel
Sofort lieferbar
48,00 €
In ihrer Studie über das zeitgenössische historische Drama Spaniens untersucht Andrea Hüttmann ein Korpus von über sechzig zwischen 1958 und 1995 erschienenen Stücken. Sie nähert sich ihrem Thema mit Hilfe eines interdisziplinären Ansatzes, der geschichts- und Literaturwissenschaftliche Erkenntnisse gleichermaßen verarbeitet. Von einer eigenen Gattungsdefinition ausgehend, zeigt die Autorin, welche Geschichtskonzeptionen wann und wie bevorzugt umgesetzt werden, um schließlich die Entwicklung der Gattung im fokussierten Zeitraum darzulegen. Eine Berücksichtigung der jeweiligen politischen Hintergründe Spaniens garantiert die Einbettung in einen soziohistorischen Kontext, wodurch den nationalen Besonderheiten des Erkenntnisobjektes Rechnung getragen wird.
In ihrer Studie über das zeitgenössische historische Drama Spaniens untersucht Andrea Hüttmann ein Korpus von über sechzig zwischen 1958 und 1995 erschienenen Stücken. Sie nähert sich ihrem Thema mit Hilfe eines interdisziplinären Ansatzes, der geschichts- und Literaturwissenschaftliche Erkenntnisse gleichermaßen verarbeitet. Von einer eigenen Gattungsdefinition ausgehend, zeigt die Autorin, welche Geschichtskonzeptionen wann und wie bevorzugt umgesetzt werden, um schließlich die Entwicklung der Gattung im fokussierten Zeitraum darzulegen. Eine Berücksichtigung der jeweiligen politischen Hintergründe Spaniens garantiert die Einbettung in einen soziohistorischen Kontext, wodurch den nationalen Besonderheiten des Erkenntnisobjektes Rechnung getragen wird.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-2793-2
EAN 9783772027932
Seiten 327
Format kartoniert
Ausgabename 32793
Verlag A. Francke Verlag
Autor Andrea Hüttmann
Erscheinungsdatum 20.12.2000
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich