Boike Rehbein

Die kapitalistische Gesellschaft

Sofort lieferbar
22,90 € inkl. MwSt.
Das Buch erklärt die Funktionsweise der Gegenwartsgesellschaft. Es zeigt, wie der heutige Kapitalismus als weltumspannende Kraft entstanden ist, wie er eine Hierarchie von sozialen Klassen erzeugt, die auf älteren Hierarchien basiert, und wie er reproduziert wird.
Softcover
Der Kapitalismus hat sich in den vergangenen Jahrzehnten über die ganze Welt ausgebreitet. Er hat alle Gesellschaften durchdrungen und sie grundlegend verwandelt. Die Gegenwartsgesellschaft ist als kapitalistisch zu interpretieren, aber Kapitalismus ist nicht nur eine Wirtschaftsform, sondern auch eine bestimmte Form von hierarchischer Gesellschaftsordnung. Das Buch erläutert die Funktionsweise dieser Ordnung in einer Kombination von Erklärungen, Beschreibungen und Beispielen. Es stellt einen Zusammenhang zwischen den Institutionen und Prozessen her, die den Kapitalismus als Gesellschaftsform ausmachen, und liefert eine kohärente Erklärung des Zusammenhangs. Es wird gezeigt, wie der heutige Kapitalismus als weltumspannende Kraft entstanden ist, wie er eine Hierarchie von sozialen Klassen erzeugt, die auf älteren Hierarchien basiert, und wie Wirtschaft, Politik, Recht, Medien und Ideologie im Kapitalismus funktionieren und zu seiner Reproduktion beitragen. Zahlreiche Beispiele aus allen Weltregionen, vor allem aus Deutschland und den USA, reichern die Darstellung an.

Inhalt:
1 Einleitung

2 Vorgeschichte
2.1 Handel und Finanzen
2.2 Kolonialismus
2.3 Der Nationalstaat
2.4 Enteignung
2.5 Staatsfinanzen
2.6 Technologie und Industrie
2.7 Ausbeutung der Natur
2.8 Politische Legitimation
2.9 Entstehung von Klassen
2.10 Gleichheit und Freiheit
2.11 Kapitalismus und Markt

3 Kapital und Arbeit
3.1 Was ist Kapital?
3.2 Wachstum
3.3 Großunternehmen und Konkurrenz
3.4 Arbeit und Tätigkeit

4 Ungleichheit und Herrschaft
4.1 Ökonomische Klassen
4.2 Soziale Klassen
4.3 Die Produktion sozialer Klassen
4.4 Soziale Klassen in Deutschland
4.5 Soziale Klassen im internationalen Vergleich
4.6 Überblick über die institutionelle Vermittlung der Klassenherrschaft

5 Die globale Ordnung
5.1 Der Kalte Krieg und der Neoliberalismus
5.2 Förderung der Kapitalkonzentration
5.3 Transnationale Unternehmen
5.4 Eigentum und Großunternehmen
5.5 Grundbesitz und Immobilien

6 Finanzkapital
6.1 Staatsschulden
6.2. Konzentration des Finanzkapitals
6.3 Finanzmärkte
6.4 Der Internationale Währungsfonds
6.5 Welthandel
6.6 Ratingagenturen
6.7 Buchhaltung

7 Politik
7.1 Postdemokratie
7.2 Herrschende Klasse und politische Ämter
7.3 Think Tanks
7.4 Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen
7.5 Ein Beispiel: Die Bertelsmann-Stiftung
7.6 Finanzierung der Politik
7.7 Kriege
7.8 Weltherrschaft

8 Recht
8.1 Verrechtlichung
8.2 Gesetzgebung
8.3 Privatisierung
8.4 Berater
8.5 Legalisierung von Ausbeutung

9 Medien, Bildung und Wissenschaft
9.1 Vereinheitlichung der Medien
9.2 Finanzierung der Medien
9.3 Mittel der Manipulation
9.4 Wissenschaft
9.5 Schule
9.6 Beispiel: Gesundheit

10 Die herrschende Klasse
10.1 Definition
10.2 Die Zusammensetzung der herrschenden Klasse
10.3 Porträt der herrschenden Klasse in Deutschland
10.4 Porträt der herrschenden Klasse der USA
10.5 Meritokratie
10.6 Verschleierung des Vermögens

11 Fazit



Autoreninformation:
Prof. Dr. Boike Rehbein lehrt Gesellschaften Asiens und Afrikas an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-5765-1
EAN 9783825257651
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 240
Format kartoniert
Ausgabename 45765
Verlag UTB
Autor Boike Rehbein
Erscheinungsdatum 18.10.2021
Lieferzeit 1-3 Tage