Gwang-Ho Cho

Die Vorstellung und Bedeutung von 'Jerusalem' bei Paulus

Sofort lieferbar
58,00 €
Ausgehend von einer philologischen Analyse des Corpus Paulinum einerseits und dem Zeugnis der Apostelgeschichte andererseits stellt der Band systematisch alle Bezüge zusammen, die Paulus mit Jerusalem als dem Ursprungsort der christlichen Heilsbotschaft verbinden. Dabei entsteht das Bild eines höchst differenzierten, bisweilen distanzierten Verhältnisses des Heidenmissionars zum Ort der überwiegend judenchristlichen Urgemeinde. Trotz der Auseinandersetzung auf dem Apostelkonzil um den Status der Heidenchristen macht Paulus seinen Gemeinden die Verbindung mit Jerusalem zur dringlichen Pflicht, die sich in der Kollekte für die Urgemeinde dokumentiert. Paulus wahrt in seinem Verständnis von ekklesia als dem eschatologischen Gottesvolk die Einheit mit der Urgemeinde, ohne jedoch dem Ursprungsort der Kirche einen rechtlich-hierarchischen Vorrang einzuräumen. Für den Apostel bewegt sich Jerusalem im Spannungsfeld verschiedener Deutungs- und Interessenlagen. Ihre Zusammenhänge im einzelnen herauszuarbeiten und ihrer Bedeutung nach zu kommentieren, ist das Ziel dieses Buches.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8017-3
EAN 9783772080173
Seiten 224
Format kartoniert
Ausgabename 38017
Verlag A. Francke Verlag
Autor Gwang-Ho Cho
Erscheinungsdatum 10.11.2004
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich