Gabriele A. Forster

Effizient lesen

Sofort lieferbar
25,00 € inkl. MwSt.
Die Leser:innen erfahren, wie sie wichtige Texte situationsgerecht, schneller und mit größerem Merkeffekt aufnehmen können. Das Buch zeigt unter anderem, wie die systematische Lesevorbereitung beim besseren Behalten hilft, was es mit der Textselektion auf sich hat, wie unser Aufnahme- und Denkprozess funktioniert und wie wir ihn noch besser nutzen können. Daneben erfahren die Leser:innen mehr über den Zusammenhang zwischen Lesegeschwindigkeit und Textverständnis. Der Stoff wird durch viele systematisch aufgebaute Übungen vertieft.
Softcover
Die Leser:innen erfahren, wie sie wichtige Texte situationsgerecht, schneller und mit größerem Merkeffekt aufnehmen können. Das Buch zeigt unter anderem, wie die systematische Lesevorbereitung beim besseren Behalten hilft, was es mit der Textselektion auf sich hat, wie unser Aufnahme- und Denkprozess funktioniert und wie wir ihn noch besser nutzen können. Daneben erfahren die Leser:innen mehr über den Zusammenhang zwischen Lesegeschwindigkeit und Textverständnis. Der Stoff wird durch viele systematisch aufgebaute Übungen vertieft.

Inhalt:
Techniken des schnellen Lesens - Gehirntraining - praxisnahe Reduzierung der Arbeitsbelastung - gesundheitliche Aspekte - praktische Übungen

Autoreninformation:
Gabriele Forster ist Trainerin für gehirngerechte Arbeitstechniken sowie effektives Lernen und Arbeiten. Als Inhaberin von BrainTrain und Expertin für bewusste und unbewusste Vorgänge im Gehirn führt Sie mit Leidenschaft Menschen zur Öffnung ihrer Leistungsgrenzen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-5641-8
EAN 9783825256418
Bibliographie 8., überarbeitete Auflage
Seiten 232
Format kartoniert
Ausgabename 45641
Verlag UTB
Autor Gabriele A. Forster
Erscheinungsdatum 19.04.2021
Lieferzeit 1-3 Tage

„Effizientes Lesen stellt angesichts der heutigen Informationsflut eine wesentliche Schlüsselkompetenz dar. Dazu liefert das Buch entsprechende Informationen, Tipps und insbesondere viele verschiedene Übungen.“

lehrerbibliothek.de / 05.10.21