Natascha Müller, Tanja Kupisch, Katrin Schmitz, Katja F. Cantone, Laia Arnaus Gil

Einführung in die Mehrsprachigkeitsforschung

Deutsch – Französisch – Italienisch – Spanisch
Sofort lieferbar
21,99 € inkl. MwSt.
Ziel der Mehrsprachigkeitsforschung ist es, Besonderheiten im Erwerb genau zu identifizieren, damit Kinder erfolgreich mehrsprachig in die Schulzeit starten können. Das Arbeitsbuch hat zwei Hauptanliegen: Es führt erstens in die aktuelle Mehrsprachigkeitsforschung ein und zeigt somit Studierenden Spracherwerbstheorien, die Entwicklung der beiden Sprachen sowie Phänomene des mehrsprachigen Erwerbs auf. Zweitens wird die Arbeit mit Korpusdaten vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Mehrsprachigkeit, die im Kindesalter im familiären Kontext einsetzt. Diese bildet die Grundlage für den Spracherwerb, der entweder sukzessiv zu den Erstsprachen in der Schule oder außerhalb der Institution in natürlicher Umgebung stattfindet.
eBook (ePDF + ePub)
Immer mehr Kinder in Deutschland wachsen mit mehreren Sprachen gleichzeitig auf. Diese Situation birgt viele Chancen, wenngleich oft eine Herausforderung darin gesehen wird. Ziel der Mehrsprachigkeitsforschung ist es, Besonderheiten im Erwerb genau zu identifizieren, damit Kinder erfolgreich mehrsprachig in die Schulzeit starten können. Das Arbeitsbuch hat zwei Hauptanliegen: Es führt erstens in die aktuelle Mehrsprachigkeitsforschung ein und zeigt somit Studierenden Spracherwerbstheorien, die Entwicklung der beiden Sprachen sowie Phänomene des mehrsprachigen Erwerbs auf. Zweitens wird die Arbeit mit Korpusdaten vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Mehrsprachigkeit, die im Kindesalter im familiären Kontext einsetzt. Diese bildet die Grundlage für den Spracherwerb, der entweder sukzessiv zu den Erstsprachen in der Schule oder außerhalb der Institution in natürlicher Umgebung stattfindet.

Inhalt:
1. Einleitung
2. Mehrsprachigkeit: Definitionen
3. Frühkindliche simultane Mehrsprachigkeit: Formen und Forschungsmethoden
4. (Un)balancierte Mehrsprachige
5. Die Entwicklung von zwei Sprachen: Sprachentrennung, Spracheneinfluss und Sprachmischungen im bilingualen Kind
6. Grammatische Bereiche ohne Spracheneinfluss
7. Spracheneinfluss als Verzögerung
8. Spracheneinfluss: Beschleunigung
9. Ausblick
10. Aufgaben
11. Literatur
12. Glossar
13. Index


Autor:inneninformation:
Prof. Dr. Natascha Müller ist Inhaberin des Lehrstuhls für Romanische Sprachwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal.
Prof. Dr. Katja F. Cantone ist Professorin für Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache an der Universität Duisburg-Essen.
Dr. Laia Arnaus Gil ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal.
Prof. Dr. Katrin Schmitz ist außerplanmäßige Professorin mit Affiliation an der Bergischen Universität Wuppertal.
Prof. Dr. Tanja Kupisch ist Professorin am Fachbereich Linguistik an der Universität Konstanz und assoziierte Professorin an der arktischen Universität Tromsø (UiT Tromsø).
Mehr Informationen
Ausgabenart eBook (ePDF + ePub)
ISBN 978-3-8233-9580-5
EAN 9783823395805
Bibliographie 4., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage
Seiten 353
Format eBook PDF
Ausgabename 18580-2
Autor/-in Natascha Müller, Tanja Kupisch, Katrin Schmitz, Katja F. Cantone, Laia Arnaus Gil
Erscheinungsdatum 27.11.2023
Empirisches Material, Audiomaterial, Aufgaben