Markus Pohlmann

Einführung in die Qualitative Sozialforschung

Titel neu aufgenommen. Noch nicht am Lager
Artikel vorbestellbar
19,90 € inkl. Steuer
Das Lehrbuch erleichtert und unterstützt den Erstkontakt mit der qualitativen Sozialforschung. Es ist zugleich ein Arbeitsbuch, welches an konkreten Beispielen veranschaulicht, wie man mithilfe der Methoden der qualitativen Sozialforschung unterschiedliche Fragestellungen im Fach Soziologie sowie in den Sozialwissenschaften bearbeiten kann. Die Orientierung an Mixed-Methods-Ansätzen und ihrer Durchführung unterscheidet dieses Lehrbuch von vielen anderen.
Das Buch richtet sich an Bachelorstudierende der Soziologie sowie der Sozialwissenschaften. Aber auch für andere Fächer ist das Buch einfach zu rezipieren, da es keine Grundkenntnisse der Soziologie oder der empirischen Sozialforschung voraussetzt.
Softcover
Das Lehrbuch erleichtert und unterstützt den Erstkontakt mit der qualitativen Sozialforschung. Es ist zugleich ein Arbeitsbuch, welches an konkreten Beispielen veranschaulicht, wie man mithilfe der Methoden der qualitativen Sozialforschung unterschiedliche Fragestellungen im Fach Soziologie sowie in den Sozialwissenschaften bearbeiten kann. Die Orientierung an Mixed-Methods-Ansätzen und ihrer Durchführung unterscheidet dieses Lehrbuch von vielen anderen.
Das Buch richtet sich an Bachelorstudierende der Soziologie sowie der Sozialwissenschaften. Aber auch für andere Fächer ist das Buch einfach zu rezipieren, da es keine Grundkenntnisse der Soziologie oder der empirischen Sozialforschung voraussetzt.

Inhalt:
1 Wissenschaftstheoretische Grundlagen
2 Methoden, Theorien und Prinzipien der Qualitativen Sozialforschung
3 Das Experiment
4 Die Beobachtung als sozialwissenschaftliche Methode
5 Die Inhaltsanalyse
6 Das Interview
7 Die Auswertung mit der Deutungsmusteranalyse

Autoreninformation:
Markus Pohlmann ist Professor für Organisationssoziologie mit den Schwerpunkten Management und Wirtschaftskriminalität am Max-Weber-Institut für Soziologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-5530-5
EAN 9783825255305
Bibliographie Standard-Auflage
Seiten 180
Format kartoniert
Ausgabename 45530
Verlag UTB
Autor Markus Pohlmann
Erscheinungsdatum 09.08.2021
Lieferzeit 1-3 Tage