Annemarie Pieper

Einführung in die Ethik

UTB S 1637
Sofort lieferbar
19,99 € inkl. Steuer
Annemarie Piepers bewährte Einführung stellt die verschiedenen Disziplinen der Ethik, ihre Bezüge zu anderen Wissenschaften sowie die Grundfragen und argumentativen Grundformen der Ethik vor, erläutert und kommentiert sie. Bereits in der 6. Auflage dieses Standardwerks kamen Kapitel zur Biologie sowie zum körperbewussten und zum lebensweltlichen Ansatz hinzu. Das Kapitel zur Wertethik wurde um eine kommentierte Wertetafel ergänzt. Die 7. Auflage wurde aktualisiert.
Annemarie Piepers bewährte Einführung stellt die verschiedenen Disziplinen der Ethik, ihre Bezüge zu anderen Wissenschaften sowie die Grundfragen und argumentativen Grundformen der Ethik vor, erläutert und kommentiert sie. Bereits in der 6. Auflage dieses Standardwerks kamen Kapitel zur Biologie sowie zum körperbewussten und zum lebensweltlichen Ansatz hinzu. Das Kapitel zur Wertethik wurde um eine kommentierte Wertetafel ergänzt. Die 7. Auflage wurde aktualisiert.

Inhalt:
Einleitung
1 Die Aufgabe der Ethik
1.1 Herkunft und Bedeutung des Wortes »Ethik«
1.2 Die Rolle der Moral in der Alltagserfahrung
1.3 Der Ansatz ethischen Fragens
1.4 Der Vorwurf des Relativismus
2 Ethik als praktische Wissenschaft
2.1 Disziplinen der praktischen Philosophie
2.2 Disziplinen der theoretischen Philosophie
2.3 Teildisziplinen der Ethik
2.4 Die Autonomie der Ethik
2.5 Angewandte Ethik
2.6 Die Bedeutung der Ethik für die menschliche Praxis
3 Ethik als praktische Wissenschaft unter anderen praxisbezogenen Wissenschaften
3.1 Ethik im Verhältnis zu empirischen Einzelwissenschaften
3.2 Ethik im Verhältnis zu normativen Wissenschaften
3.3 Ethik und Pädagogik
4 Grundfragen der Ethik
4.1 Glückseligkeit
4.2 Freiheit und Determination
4.3 Gut und Böse
5. Ziele und Grenzen der Ethik
5.1 Ziele
5.2 Grenzen
6 Grundformen moralischer und ethischer Argumentation
6.1 Moralische Begründungen
6.2 Ethische Begründungen
7 Grundtypen ethischer Theorie
7.1 Neutralität oder Engagement?
7.2 Modelle einer deskriptiven Ethik
7.3 Modelle einer normativen Ethik
8 Feministische Ethik
Anmerkungen
Zitierte Autoren und ergänzende Literaturhinweise
Bibliographie
Personenregister
Sachregister

Autoreninformation:
Annemarie Pieper hat in München (1972-1981) und Basel (1981-2001) Philosophie gelehrt. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Ethik und Existenzphilosophie. Sie ist Mitglied des Stiftungsrats Nietzsche-Haus in Sils-Maria sowie der Karl Jaspers-Stiftung Basel.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-4696-9
EAN 9783825246969
Seiten 300
Format kartoniert
Ausgabename 44696
Verlag UTB
Autor Annemarie Pieper
Erscheinungsdatum 15.05.2017 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich