Sarah Dessì Schmid

Ernst Cassirer und Benedetto Croce

Die Wiederentdeckung des Geistes Ein Vergleich ihrer Sprachtheorien
Sofort lieferbar
46,40 € inkl. MwSt.
Ernst Cassirer und Benedetto Croce – Zeitgenossen, idealistisch geprägte Philosophen, strenge Kritiker des Positivismus – führten jahrelang einen mehr oder weniger offenen, meist kritischen Dialog. Das vorliegende Buch ist die erste Monographie zum Verhältnis zwischen den beiden Denkern, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der menschlichen Kultur und Geschichte und der Sprache als ,Aktivität des Geistes‘ widmeten.
Die vergleichende Darstellung der beiden Philosophen bietet einen gründlichen Einblick in ihre Theorien und in das Profil der Zeit sowie eine kritische Rekonstruktion eines wichtigen Abschnitts der romanischen und der deutschen Sprachwissenschaft. Gleichzeitig behandelt die Arbeit wichtige allgemeine sprachtheoretische Probleme, die relevant für die aktuelle Diskussion sind: die Frage des kommunikativ-kognitiven Wesens der Sprache und ihrer Stellung in der Erkenntnis, die Frage des Verhältnisses von Sprache und Kultur und allgemeiner von Natur- und Kulturwissenschaften.
eBook (ePDF)
Ernst Cassirer und Benedetto Croce – Zeitgenossen, idealistisch geprägte Philosophen, strenge Kritiker des Positivismus – führten jahrelang einen mehr oder weniger offenen, meist kritischen Dialog. Das vorliegende Buch ist die erste Monographie zum Verhältnis zwischen den beiden Denkern, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der menschlichen Kultur und Geschichte und der Sprache als ,Aktivität des Geistes‘ widmeten.
Die vergleichende Darstellung der beiden Philosophen bietet einen gründlichen Einblick in ihre Theorien und in das Profil der Zeit sowie eine kritische Rekonstruktion eines wichtigen Abschnitts der romanischen und der deutschen Sprachwissenschaft. Gleichzeitig behandelt die Arbeit wichtige allgemeine sprachtheoretische Probleme, die relevant für die aktuelle Diskussion sind: die Frage des kommunikativ-kognitiven Wesens der Sprache und ihrer Stellung in der Erkenntnis, die Frage des Verhältnisses von Sprache und Kultur und allgemeiner von Natur- und Kulturwissenschaften.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-5422-8
EAN 9783772054228
Bibliographie 2., durchgesehene Auflage
Seiten 275
Format eBook PDF
Höhe 220
Breite 150
Ausgabename 38422-2
Verlag A. Francke Verlag
Autor Sarah Dessì Schmid
Erscheinungsdatum 20.07.2011