Georg Breidenstein, Stefan Hirschauer, Herbert Kalthoff, Boris Nieswand

Ethnografie

Die Praxis der Feldforschung
Sofort lieferbar
24,90 € inkl. MwSt.
Dieses Lehrbuch bietet eine umfassende Darstellung des ethnografischen Forschungsansatzes. Es führt in die methodologischen Grundlagen, den Forschungsprozess sowie die konkreten Schritte der Forschungspraxis ein. Die Autoren zeigen, wie sich Ethnografen ihrem Feld annähern, Daten gewinnen und wieder auf Distanz zum Feld gehen, wie sie an Protokollen arbeiten, Überraschungen entdecken, Daten sortieren und Themen entwickeln.
Softcover
Dieses Lehrbuch bietet eine umfassende Darstellung des ethnografischen Forschungsansatzes. Es führt in die methodologischen Grundlagen, den Forschungsprozess sowie die konkreten Schritte der Forschungspraxis ein. Die Autoren zeigen, wie sich Ethnografen ihrem Feld annähern, Daten gewinnen und wieder auf Distanz zum Feld gehen, wie sie an Protokollen arbeiten, Überraschungen entdecken, Daten sortieren und Themen entwickeln.
Das Buch richtet sich an Studierende der Soziologie, der Ethnologie, der Erziehungswissenschaft, der empirischen Kulturwissenschaft und an alle Sozialwissenschaftler/innen, die Ethnografie treiben wollen.

Inhalt:
1. Wozu Ethnografie?
2. Die Herstellung des Feldes
3. Praktiken der Datengewinnung
4. Distanzierungen: Strategien der Analyse
5. Übersetzungen: Darstellungen zwischen Feld und Leser
Schlusswort

Autoreninformation:
Prof. Dr. Georg Breidenstein lehrt Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Grundschulpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Forschungsschwerpunkte: Kindheits- und Unterrichtsforschung, Methoden und Methodologie qualitativer Sozialforschung.
Prof. Dr. Stefan Hirschauer lehrt Soziologische Theorie und Gender Studies an der Universität Mainz. Forschungsschwerpunkte: Praxistheorien, Qualitative Methoden, Soziologien des Wissens, des Körpers und der Geschlechterdifferenz.
Prof. Dr. Herbert Kalthoff lehrt Wissenssoziologie und Qualitative Methoden an der Universität Mainz. Forschungsschwerpunkte: Praxis- und Materialitätstheorien, Bildungs- und Unterrichtsforschung, Wirtschafts- und Finanzsoziologie.
Prof. Dr. Boris Nieswand lehrt Soziologie mit dem Schwerpunkt Migration und Diversität an der Universität Tübingen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-5287-8
EAN 9783825252878
Bibliographie 3., überarbeitete Aufl.
Seiten 236
Format kartoniert
Höhe 215
Breite 150
Ausgabename 45287
Verlag UTB
Autor Georg Breidenstein, Stefan Hirschauer, Herbert Kalthoff, Boris Nieswand
Erscheinungsdatum 08.06.2020
Lieferzeit 1-3 Tage