Christian Timm

Europäischer Strukturalismus in der spanischen Grammatikographie

Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.
Die vorliegende Studie befasst sich mit den wissenschaftsgeschichtlichen Quellen des spanischen Funktionalismus. Während der politischen Isolierung Spaniens im 20. Jahrhundert war es Alarcos Llorach, der als einziger spanischer Sprachwissenschaftler wissenschaftliche Kontakte ins ausland unterhalten konnte. durch ihn gelangten verschiedene Strömungen des europäischen Strukturalismus nach Spanien. vor allem die Kopenhagener Glossematik, die Prager Phonologie und die französische Dependenzgrammatik prägten so die spanische Grammatikographie.
Bei Alacos Llorach verschmelzen glossematische und dependenzgrammatische Ansätze zu einem eigenen Satzmodell, das von seinen Schülern Hernández Alonso, Gutiérrez Ordónez und Martinez Garcia angewendet und weiterentwickelt wird. diese Studie untersucht sowohl Alarcos Llorachs Ansätze als auch die Ergebnisse seiner Schüler.
eBook (ePDF)
Die vorliegende Studie befasst sich mit den wissenschaftsgeschichtlichen Quellen des spanischen Funktionalismus’. Alarcos Llorach hat vor allem in Form der Sprachbetrachtungen der Kopenhagener Schule und der Dependenzgrammatik strukturalistisches Denken in Spanien verbreitet. Da es neben Alarcos Llorach selbst vor allem seine Schüler Hernández Alonso, Gutiérrez Ordóñez und Martínez García sind, die sein Theorem anwenden und weiter entwickeln, werden ihre Arbeiten berücksichtigt. Aus dem Kommutationstest nach der Kopenhagener Schule wird die Unterscheidung zwischen Funktion und Funktiv abgeleitet, die Alarcos Llorach und seine Schüler übernehmen und in deren Grammatiken zu einem sehr übersichtlichen Aufbau führen. Auf die Dependenzgrammatik ist der verbzentristische Ansatz für die Beschreibung des Satzes zurückführen, das auf den Wortarten basiert, so wie es aus der französischen und spanischen Grammatiktradition bekannt ist und von Alarcos Llorach und seinen Schülern realisiert wird.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-7472-5
EAN 9783823374725
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 376
Format eBook PDF
Ausgabename 16472-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Christian Timm
Erscheinungsdatum 21.07.2010