Eva Burwitz-Melzer, Claudia Riemer, Lars Schmelter

Feedback beim Lehren und Lernen von Fremd- und Zweitsprachen

Arbeitspapiere der 42. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts
Sofort lieferbar
54,40 € inkl. MwSt.
Feedback beim Lehren und Lernen von Fremd- und Zweitsprachen ist ein lang und vielfältig diskutiertes Thema, das aber nach wie vor an Aktualität nichts eingebüßt hat. Während allgemein die lernförderliche Funktion von Feedback unumstritten ist, stellen sich für Forschung und Lehr /Lernpraxis in der Fremd- und Zweitsprachendidaktik vielfältige Fragen hinsichtlich der Formen, und Funktionen, der Ausgestaltung und Effektivität von Rückmeldungen. Dieser Band bearbeitet die Entwicklungslinien um korrektives, summatives und formatives Feedback aus spracherwerblicher, sprachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher Perspektive. Berücksichtigt werden dabei auch Einblicke in die Lehrer:innenbildung und die Hochschuldidaktik. Neben Unterrichtsinteraktion, Evaluation und Bewertung wird außerdem das Feedback beim digitalen Sprachenlernen in den Blick genommen. Es werden Forschungsergebnisse reflektiert und neue Forschungsbedarfe identifiziert.
Der Band dokumentiert die überarbeiteten Stellungnahmen der Teilnehmer:innen der 42. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts zu diesen vielfältigen Fragen und damit verbundenen Perspektiven.
eBook (ePDF)
Feedback beim Lehren und Lernen von Fremd- und Zweitsprachen ist ein lang und vielfältig diskutiertes Thema, das aber nach wie vor an Aktualität nichts eingebüßt hat. Während allgemein die lernförderliche Funktion von Feedback unumstritten ist, stellen sich für Forschung und Lehr-/Lernpraxis in der Fremd- und Zweitsprachendidaktik vielfältige Fragen hinsichtlich der Formen und Funktionen, der Ausgestaltung und Effektivität von Rückmeldungen. Dieser Band bearbeitet die Entwicklungslinien um korrektives, summatives und formatives Feedback aus spracherwerblicher, sprachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher Perspektive. Berücksichtigt werden dabei auch Einblicke in die Lehrer:innenbildung und die Hochschuldidaktik. Neben Unterrichtsinteraktion, Evaluation und Bewertung wird außerdem das Feedback beim digitalen Sprachenlernen in den Blick genommen. Es werden Forschungsergebnisse reflektiert und neue Forschungsbedarfe identifiziert.


Autoreninformation:
Prof. Dr. Eva Burwitz-Melzer lehrt Englischdidaktik an der Justus-Liebig-Universität in Gießen.
Prof. Dr. Claudia Riemer lehrt Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der Universität Bielefeld.
Prof. Dr. Lars Schmelter lehrt Fremdsprachendidaktik für Französisch an der Universität Wuppertal.
Mehr Informationen
Ausgabenart eBook (ePDF)
ISBN 978-3-8233-9569-0
EAN 9783823395690
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 245
Format eBook PDF
Ausgabename 18569-2
Herausgeber Eva Burwitz-Melzer, Claudia Riemer, Lars Schmelter
Erscheinungsdatum 22.08.2022