Christiane Krusenbaum-Verheugen, Prof. Dr. Hubert Herkommer, Prof. Dr. Ursula Peters, Susanne Köbele, Prof. Dr. Burkhard Hasebrink, Prof. Dr. Ursula Peters, Prof. Dr. Susanne Köbele, Prof. Dr. Hubert Herkommer

Figuren der Referenz

Untersuchungen zu Überlieferung und Komposition der "Gottesfreundliteratur" in der Straßburger Johanniterkomturei zum "Grünen Wörth"
Sofort lieferbar
128,00 € inkl. Steuer
Die Studie widmet sich mit der sog. ‚Gottesfreundliteratur‘ einem Komplex spätmittelalterlicher geistlicher Schriften, dessen literarhistorische Bedeutung bislang auf die Kuriosität der ‚Fälschung‘ des ‚Gottesfreundes aus dem Oberland‘ reduziert wurde. Demgegenüber bietet die Arbeit auf der Grundlage einer detaillierten Beschreibung der Tradierung des Corpus eine textkritische Untersuchung und literaturwissenschaftliche Analyse seiner Kompositionsverfahren, welche die ‚Gottesfreundliteratur‘ an einem Schnittpunkt zentraler mediävistischer Fragestellungen zu Textualität, Autorschaftskonzeption und Funktionsgeschichte mystischer Literatur ansiedeln können.
Die Studie widmet sich mit der sog. ‚Gottesfreundliteratur‘ einem Komplex spätmittelalterlicher geistlicher Schriften, dessen literarhistorische Bedeutung bislang auf die Kuriosität der ‚Fälschung‘ des ‚Gottesfreundes aus dem Oberland‘ reduziert wurde. Demgegenüber bietet die Arbeit auf der Grundlage einer detaillierten Beschreibung der Tradierung des Corpus eine textkritische Untersuchung und literaturwissenschaftliche Analyse seiner Kompositionsverfahren, welche die ‚Gottesfreundliteratur‘ an einem Schnittpunkt zentraler mediävistischer Fragestellungen zu Textualität, Autorschaftskonzeption und Funktionsgeschichte mystischer Literatur ansiedeln können.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8476-8
EAN 9783772084768
Seiten 695
Format gebunden
Höhe 230
Breite 155
Ausgabename 38476
Verlag A. Francke Verlag
Autor Christiane Krusenbaum-Verheugen
Erscheinungsdatum 19.06.2013
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich