Lothar Mikos

Film- und Fernsehanalyse eBook

Artikel vergriffen
19,99 €
Lothar Mikos gibt Studierenden eine seminarerprobte Anleitung zur Durchführung von Film- und Fernsehanalysen an die Hand. Er stellt das erforderliche theoretische Rüstzeug und methodische Handwerkszeug vor und regt zugleich dazu an, die eigene Rezeption von Filmen und Fernsehsendungen zu reflektieren und kritisch zu hinterfragen.

Filme und Fernsehsendungen entstehen im Kopf ihrer Zuschauer. In diesem Sinn ist ihre Rezeption sowohl vom Wissen und den Emotionen der Zuschauer als auch von sozialen Kontexten abhängig. Es geht daher in einer Film- und Fernsehanalyse nicht nur darum, die »Sprache« von Film und Fernsehen zu analysieren, sondern die Form, die Gestaltung, die Dramaturgie und den Inhalt auf die Kontexte der Rezeption zu beziehen. So wird deutlich, wie Filme und Fernsehsendungen die Bedeutung vorstrukturieren, die Zuschauer ihnen zuweisen, und warum sie so faszinierend sind.

Für die überarbeitete Neuauflage wurden alle Kapitel aktualisiert. Berücksichtigt wurden auch aktuelle Entwicklungen in der Medienindustrie, die unter Stichworten wie Digitalisierung, Transmedia Storytelling oder 3D-Film diskutiert werden. Die Beispielanalysen beziehen sich auf populäre Filme und Fernsehsendungen wie »Herr der Ringe«, »Terminator«, »Game of Thrones«, »Germany's Next Topmodel« sowie Filmen des »Marvel Cinematic Universe«.

Ein Lehrbuch für Studierende und WissenschaftlerInnen aus den Bereichen Film- und Fernsehwissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Kultur- und Erziehungswissenschaft, Sprach- und Sozialwissenschaft, Medienpädagogik und Jugendschutz.
Lothar Mikos gibt Studierenden eine seminarerprobte Anleitung zur Durchführung von Film- und Fernsehanalysen an die Hand. Er stellt das erforderliche theoretische Rüstzeug und methodische Handwerkszeug vor und regt zugleich dazu an, die eigene Rezeption von Filmen und Fernsehsendungen zu reflektieren und kritisch zu hinterfragen.

Filme und Fernsehsendungen entstehen im Kopf ihrer Zuschauer. In diesem Sinn ist ihre Rezeption sowohl vom Wissen und den Emotionen der Zuschauer als auch von sozialen Kontexten abhängig. Es geht daher in einer Film- und Fernsehanalyse nicht nur darum, die »Sprache« von Film und Fernsehen zu analysieren, sondern die Form, die Gestaltung, die Dramaturgie und den Inhalt auf die Kontexte der Rezeption zu beziehen. So wird deutlich, wie Filme und Fernsehsendungen die Bedeutung vorstrukturieren, die Zuschauer ihnen zuweisen, und warum sie so faszinierend sind.

Für die überarbeitete Neuauflage wurden alle Kapitel aktualisiert. Berücksichtigt wurden auch aktuelle Entwicklungen in der Medienindustrie, die unter Stichworten wie Digitalisierung, Transmedia Storytelling oder 3D-Film diskutiert werden. Die Beispielanalysen beziehen sich auf populäre Filme und Fernsehsendungen wie »Herr der Ringe«, »Terminator«, »Game of Thrones«, »Germany's Next Topmodel« sowie Filmen des »Marvel Cinematic Universe«.

Ein Lehrbuch für Studierende und WissenschaftlerInnen aus den Bereichen Film- und Fernsehwissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Kultur- und Erziehungswissenschaft, Sprach- und Sozialwissenschaft, Medienpädagogik und Jugendschutz.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8463-4467-5
EAN 9783846344675
Format ePub
Höhe 214
Breite 149
Dicke 21
Ausgabename 44467-2
Verlag UTB/UVK
Autor Lothar Mikos
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich