Heiner Böttger, Michaela Sambanis

Focus on Evidence III

Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. Steuer
Der Tagungsband enthält die Dokumentation der dritten Tagung zu „Focus on Evidence – Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften (FoE)“ vom 3./4. Oktober 2019 in Nei Poroi/Nordgriechenland. Erneut kamen renommierte NeurowissenschaftlerInnen und FremdsprachendidaktikerInnen aus Forschung und Praxis zu einer internationalen Einladungstagung zusammen. Auch diesmal untergliedert sich der Band in zwei Teile. Im ersten werden die Konferenzbeiträge der sechs Referierenden sowie Auszüge aus den Transferdiskussionen dokumentiert. Dr. Petra Arndt, Prof. Dr. Sonja Kotz, Prof. Dr. Marco Steinhauser, Jun.-Prof. Daniela Czernochowski sowie die Young scientists Dr. Julia Weltgen und Jennifer Pötzsche M.A. nehmen dabei beweisbasiert spannende und aktuelle Themen der Hirnforschung in den Blick, immer mit hoher Relevanz für das Fremdsprachenlehren und -lernen. Im zweite Teil des Bandes werden eigene Transferbeiträge der Teilnehmenden abgedruckt. Sie bereichern die Vorträge und Diskussionen um individualisierte und oft fallbasierte Vertiefungen der AutorInnen samt Bezugnahme auf die Praxis des institutionalisierten Fremdsprachenlernens.
Softcover
Der vorliegende Tagungsband ist bereits der dritte seiner Art. Er enthält die Dokumentation der dritten Tagung zu „Focus on Evidence – Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften (FoE)“ vom 3./4. Oktober 2019 in Nei Poroi/Nordgriechenland. Erneut kamen renommierte NeurowissenschaftlerInnen und FremdsprachendidaktikerInnen aus Forschung und Praxis zu einer internationalen Einladungstagung zusammen – nach 2015 in Eichstätt und 2017 in Berlin nun am Fuße des Olymp bei Thessaloniki.
Auch diesmal untergliedert sich der Band in zwei Teile. Im ersten werden die Konferenzbeiträge der sechs Referierenden sowie Auszüge aus den Transferdiskussionen dokumentiert. Dr. Petra Arndt (TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen, Universität Ulm), Prof. Dr. Sonja Kotz (Maastricht University), Prof. Dr. Marco Steinhauser (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt), Jun.-Prof. Daniela Czernochowski (Technische Universität Kaiserslautern) sowie die Young scientists Dr. Julia Weltgen (Universität Bremen) und Jennifer Pötzsche M.A. (Freie Universität Berlin) nehmen dabei beweisbasiert spannende und aktuelle Themen der Hirnforschung in den Blick, immer mit hoher Relevanz für das Fremdsprachenlehren und -lernen.
Im zweiten Teil des Bandes werden eigene Transferbeiträge der Teilnehmenden abgedruckt. Sie bereichern die Vorträge und Diskussionen um individualisierte und oft fallbasierte Vertiefungen der AutorInnen samt Bezugnahme auf die Praxis des institutionalisierten Fremdsprachenlernens.
Das Herausgeberteam Michaela Sambanis (Freie Universität Berlin) und Heiner Böttger (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt) moderieren den einzigartigen Transferprozess mit dem Ziel des erfolgreichen Transferdialogs zwischen den involvierten Disziplinen sowie zwischen Wissenschaft und Praxis.

Autoreninformation:
Univ.-Prof. Dr. Michaela Sambanis ist Lehrstuhlinhaberin für die Didaktik des Englischen an der Freien Universität Berlin.

Univ.-Prof. Dr. Heiner Böttger ist Professor für die Didaktik der englischen Sprache und Literatur an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8378-9
EAN 9783823383789
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 278
Format kartoniert
Ausgabename 18378
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Heiner Böttger, Michaela Sambanis
Erscheinungsdatum 22.06.2020
Lieferzeit 1-3 Tage