Adelheid Kierepka, Eberhard Klein, Renate Krüger

Fortschritte im frühen Fremdsprachenunterricht

Auf dem Weg zur Mehrsprachigkeit
Sofort lieferbar
35,00 €
Frühes Fremdsprachenlernen ist derzeit, nach jahrelangem Versuchsstadium, in allen deutschen Bundesländern fest in den Lehrplänen der Grundschulen verankert. Auch in den meisten europäischen Nachbarstaaten ist der Fremdsprachenunterricht in der Grundschule flächendeckend eingeführt. Die Fachdiskussion wendet sich nicht mehr vorrangig konzeptionellen Fragen zu, sondern behandelt methodisch-didaktische Probleme der Unterrichtsgestaltung, Fragen der Bewertung der Schülerleistungen und der Auswahl von Lehr- und Lernmaterialien sowie erste Ansätze zu einer Didaktik der Mehrsprachigkeit und zum bilingualen Sachfachunterricht schon ab der Grundschule. Nach wie vor von großem Interesse ist auch der Einbezug von Geschichten in den frühen Fremdsprachenunterricht und die dadurch angestrebte Förderung kultureller Aufmerksamkeit. Der Sammelband behandelt einen großen Teil der genannten Schwerpunkte. Die Vorstellung einiger mit Mehrsprachigkeit befasster Projekte soll dazu anregen, die Grenzen zwischen den Sprachen zu überwinden und auf sprachenübergreifendes Lernen hinzuarbeiten, mit dem Ziel den mehrsprachigen Bürger Europas heranzubilden.

Mit Beiträgen von U. Behr, A. Bonczyk, S. Ehrhart, M. Garabédian, D. Groux, J. Gledhill, J. Mertens, A. Marschollek, Ch. Muller, A. Kierepka/R. Krüger, A. Kubanek, O. Scheibler, G. Schmid-Schönbein, E. Schroth und T. Timoschenko.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6308-8
EAN 9783823363088
Seiten 264
Format kartoniert
Ausgabename 16308
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 22.05.2007
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich