Maximilian Gröne, Frank Reiser

Französische Literaturwissenschaft

Eine Einführung
Sofort lieferbar
17,99 € inkl. Steuer
Dieser Band wurde speziell für die Erfordernisse der frankoromanistischen Bachelor-Studiengänge entworfen. Er bietet nicht nur eine sorgfältige Einführung in das relevante fachliche Grundwissen, sondern zeichnet sich durch die besondere Berücksichtigung praxisrelevanter Aspekte aus. Zahlreiche Übungen ermöglichen als integrativer Bestandteil des Konzepts die rasche Anwendung und Überprüfung des Gelernten und unterstützen einen nachhaltigen Kompetenzerwerb.
Für die vierte Auflage wurde die der modernen Medienlandschaft gewidmete Einheit 13 grundlegend überarbeitet. Entsprechend der Relevanz in den frankophonen Ländern (hier neben Frankreich v.a. Belgien und Kanada) wurde die Comic-Literatur als eigener Schwerpunkt neu aufgenommen und in den für die Analyse zentralen Kategorien vorgestellt.
eBook (ePDF + ePub)
Dieser Band wurde speziell für die Erfordernisse der frankoromanistischen Bachelor-Studiengänge entworfen. Er bietet nicht nur eine sorgfältige Einführung in das relevante fachliche Grundwissen, sondern zeichnet sich durch die besondere Berücksichtigung praxisrelevanter Aspekte aus. Zahlreiche Übungen ermöglichen als integrativer Bestandteil des Konzepts die rasche Anwendung und Überprüfung des Gelernten und unterstützen einen nachhaltigen Kompetenzerwerb.
Für die vierte Auflage wurde die der modernen Medienlandschaft gewidmete Einheit 13 grundlegend überarbeitet. Entsprechend der Relevanz in den frankophonen Ländern (hier neben Frankreich v.a. Belgien und Kanada) wurde die Comic-Literatur als eigener Schwerpunkt neu aufgenommen und in den für die Analyse zentralen Kategorien vorgestellt.


Inhalt:
Kompetenz 1: Literaturwissenschaftlich denken und arbeiten
1 Begriff ‚Literatur‘
2 Literaturgeschichtliche Ordnungsmodelle
3 Literaturwissenschaftliches Arbeiten
Kompetenz 2: Literarische Texte analysieren
4 Grundlagen der Textanalyse am Beispiel Lyrik
5 Lyrik analysieren – Beispiele und Übungen
6 Dramenanalyse
7 Übungen zur Dramenanalyse am Beispiel von Jean Racine: Phèdre
8 Epik und Erzähltextanalyse
9 Erzähltexte analysieren – Beispiele und Übungen
Kompetenz 3: Literarische Texte methodenorientiert interpretieren
10 Text und Autorschaft
11 Textvergleich und Textwirkung.
12 Strukturalismus und Poststrukturalismus
Kompetenz 4: Texte in anderen Medien analysieren
13 Moderne Medienkultur
14 Film und Fernsehen

Autoreninformation:
Dr. Maximilian Gröne ist Akademischer Rat für Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Augsburg.

Dr. Frank Reiser ist Akademischer Rat am Romanischen Seminar der Universität Freiburg i.Br.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-9112-8
EAN 9783823391128
Bibliographie 4., überarbeitete und erweiterte Auflage
Seiten 274
Format eBook PDF
Ausgabename 18112-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Maximilian Gröne, Frank Reiser
Erscheinungsdatum 17.07.2017