Johannes Eckerth

Fremdsprachenerwerb in aufgabenbasierten Interaktionen

Sofort lieferbar
48,00 € inkl. Steuer
Die Frage nach dem Zusammenhang von unterrichtlichen Interaktionen und dabei ablaufenden kognitiven Prozessen ist eines der Kernanliegen der empirisch fundierten Fremdsprachenerwerbsforschung. Im Mittelpunkt der Studie stehen Fremdsprachenlerner, die über einen längeren Zeitraum eigens entwickelte, kommunikativ und grammatikorientierte Aufgaben in Lernerpaaren durchführen. Untersucht wird, welche Lernprozesse dabei aktiviert werden, auf welche Wissensressourcen zurückgegriffen und welche kurz- und mittelfristigen Lernerfolge erzielt werden. Zu diesem Zweck wird ein Mehrmethodenansatz entwickelt, der nicht nur unterschiedliche qualitativ-interpretative Verfahren kombiniert, sondern diese auch mit quantitativen Verfahren zusammenführt. Hiermit können sowohl individuell unterschiedlich genutzte Lernpotenziale der aufgabenbasierten Interaktion als auch tatsächliche Lernerfolge erfasst und beschrieben werden. Neben einer theoretisch und methodologisch orientierten Diskussion der Untersuchungsergebnisse bietet die Arbeit auch Vorschläge zu deren didaktischer Umsetzung.
Die Frage nach dem Zusammenhang von unterrichtlichen Interaktionen und dabei ablaufenden kognitiven Prozessen ist eines der Kernanliegen der empirisch fundierten Fremdsprachenerwerbsforschung. Im Mittelpunkt der Studie stehen Fremdsprachenlerner, die über einen längeren Zeitraum eigens entwickelte, kommunikativ und grammatikorientierte Aufgaben in Lernerpaaren durchführen. Untersucht wird, welche Lernprozesse dabei aktiviert werden, auf welche Wissensressourcen zurückgegriffen und welche kurz- und mittelfristigen Lernerfolge erzielt werden. Zu diesem Zweck wird ein Mehrmethodenansatz entwickelt, der nicht nur unterschiedliche qualitativ-interpretative Verfahren kombiniert, sondern diese auch mit quantitativen Verfahren zusammenführt. Hiermit können sowohl individuell unterschiedlich genutzte Lernpotenziale der aufgabenbasierten Interaktion als auch tatsächliche Lernerfolge erfasst und beschrieben werden. Neben einer theoretisch und methodologisch orientierten Diskussion der Untersuchungsergebnisse bietet die Arbeit auch Vorschläge zu deren didaktischer Umsetzung.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5762-9
EAN 9783823357629
Seiten 378
Format kartoniert
Ausgabename 15762
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Johannes Eckerth
Erscheinungsdatum 21.07.2003
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich