Ines-Jacqueline Werkner

Friedens- und Konfliktforschung

Sofort lieferbar
24,90 € inkl. Steuer
Softcover
Das Buch führt systematisch und kompakt in zentrale Themenfelder der Friedens- und Konfliktforschung ein. Es reflektiert den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung und zeigt die derzeitigen Herausforderungen auf. Im Fokus der Analyse steht zunächst der Friedensbegriff mit seinen Dimensionen und seinem Verhältnis zur Sicherheit. Im Weiteren nimmt die Autorin das Phänomen des Konfliktes sowie aktuelle weltpolitische Konfliktkonstellationen in den Blick und verhandelt Konfliktbearbeitungsmechanismen und Strategien der Friedensförderung. Abschließend gibt das Lehrbuch einen Überblick über den Stand der Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland mit seinen Instituten und
universitären Studiengängen.



Inhalt:
Part I: Frieden – Begriffliche Vorüberlegungen
1 Zum Begriff des Friedens
2 Frieden und Sicherheit
3 Friedensforschung und Debatten um ihr Selbstverständnis

Part II: Weltpolitische Konflikte – Begriff, Formationen und Austragungsformen
4 Konflikt – Konzeptionelle Vorüberlegungen
5 Konfliktebenen und -akteure – asymmetrische Konstellationen
6 Konfliktgegenstände – zentrale Formationen
7 Austragungsformen von Konflikten – friedenspolitische Herausforderungen durch neue technologische Entwicklungen

Part III: Friedensstrategien
8 Frieden durch Abschreckung
9 Friedenssicherung durch Völkerrecht und internationale Kooperation
10 Frieden durch Förderung von Staatlichkeit und Demokratie
11 Anerkennung, Respekt und Vertrauen als Wege zum Frieden
12 Exkurs: Friedens- und Gewaltpotenziale von Religionen

Part IV: Zum Stand der Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland
13 Institute der Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland
14 Masterstudiengänge der Friedens- und Konfliktforschung
15 Zur Publikationslandschaft



Autoreninformation:
PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner ist Leiterin des Arbeitsbereichs Frieden an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in Heidelberg und Privatdozentin am Institut für Politikwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8252-5443-8
EAN 9783825254438
Seiten 396
Format kartoniert
Höhe 185
Breite 120
Ausgabename 45443
Verlag UTB
Autor Ines-Jacqueline Werkner
Erscheinungsdatum 26.10.2020
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich