Markus Biesdorf

Geheimnis und Aufklärung

Die Darstellung von Verbrechen in deutschsprachigen Texten 1782-1855
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. Steuer
Die gängige Meinung, dass der moderne Krimi eine plötzlich auftauchende Erfindung zweier kreativer Köpfe sei, ist bei einer näheren Betrachtung bezweifelbar. Lange vor Edgar Allan Poe und Arthur Conan Doyle beschäftigten sich auch deutschsprachige Autoren bereits mit unterschiedlichen literarischen Darstellungsmethoden von Verbrechen. Die Untersuchung entwickelt eigene grafische Analysemethoden und vermittelt so einen Blick auf die faszinierende Vielfalt der deutschsprachigen Verbrechensliteratur zwischen 1782 und 1855.
Die gängige Meinung, dass der moderne Krimi eine plötzlich auftauchende Erfindung zweier kreativer Köpfe sei, ist bei einer näheren Betrachtung bezweifelbar. Lange vor Edgar Allan Poe und Arthur Conan Doyle beschäftigten sich auch deutschsprachige Autoren bereits mit unterschiedlichen literarischen Darstellungsmethoden von Verbrechen. Die Untersuchung entwickelt eigene grafische Analysemethoden und vermittelt so einen Blick auf die faszinierende Vielfalt der deutschsprachigen Verbrechensliteratur zwischen 1782 und 1855.

Inhalt:
1. Einführende Überlegungen; 2. Zwischen Distant Reading (Moretti) und Close Reading (Genette); 3. Überlegungen zu den einzelnen Erzählelementen der Verbrecherliteratur; 4. Vorformen der Verbrecherliteratur des 18. und 19. Jahrhunderts; 5. Formen und Facetten der Verbrecherliteratur; 6. Der andere Schiller; 7. Der Beschwörer des Grässlichen; 8. Überlegungen zu den Voraussetzungen einer Kriminalliteratur; 9. Strukturelemente des modernen Krimis in der Kriminalliteratur bis 1855; 10. Die Darstellung sozialer Probleme in der Verbrecherliteratur des Vormärz; 11. Zusammenfassung; 12. Grafiken; 13. Literaturverzeichnis; 14. Abbildungsverzeichnis; 15. Bibliographie der deutschsprachigen Verbrecherliteratur von 1650-1875

Autoreninformation:
Dr. Markus Biesdorf studierte Germanistik und Französisch an der Universität Trier und der Université Bordeaux Montaigne (Frankreich). Er arbeitet heute als freier Autor in der Nähe von Hamburg.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8594-9
EAN 9783772085949
Seiten 629
Format gebunden
Ausgabename 38594
Verlag A. Francke Verlag
Autor Markus Biesdorf
Erscheinungsdatum 18.07.2016 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich