Eugenio Coseriu, Wolf Dietrich

Geschichte der romanischen Sprachwissenschaft

Band 4: Das 17. und 18. Jahrhundert. Teil 2: "Provenzalisch" - Rumänisch - Rätoromanisch. England - Deutschland - historisch-vergleichende Romanistik. Raynouard - Schlegel. Bearbeitet und herausgegeben von Wolf Dietrich
Sofort lieferbar
54,40 € inkl. MwSt.
IIm vierten und letzten Band von Coserius Geschichte
der romanischen Sprachwissenschaft
wird im Wesentlichen der gleiche Zeitraum behandelt
wie in Band III, es stehen aber andere
Themen im Fokus. Zudem wird der Abschluss
hin zur Vorbereitung der historisch-vergleichenden
Methode zu Beginn des 19. Jahrhunderts
gefunden. Schwerpunkte sind hier die
Kenntnis des Provenzalischen (Okzitanischen),
des Rumänischen und Rätoromanischen in jener
Epoche, die Lehrwerke und Wörterbücher,
die in den romanischen Ländern zur Kenntnis
der jeweils anderen romanischen Sprache beitragen,
die Entwicklung in Deutschland und
die Bedeutung der Sprachenzyklopädien
von Hervás, Adelung und Vater für die Entwicklung
einer historischen Perspektive in der Sprachwissenschaft.
Ein Kapitel über Raynouard und
A. W. Schlegel bildet den Abschluss. Damit
stehen wir am Beginn der Romanistik als Disziplin.
eBook (ePDF)
IIm vierten und letzten Band von Coserius Geschichte
der romanischen Sprachwissenschaft
wird im Wesentlichen der gleiche Zeitraum behandelt
wie in Band III, es stehen aber andere
Themen im Fokus. Zudem wird der Abschluss
hin zur Vorbereitung der historisch-vergleichenden
Methode zu Beginn des 19. Jahrhunderts
gefunden. Schwerpunkte sind hier die
Kenntnis des Provenzalischen (Okzitanischen),
des Rumänischen und Rätoromanischen in jener
Epoche, die Lehrwerke und Wörterbücher,
die in den romanischen Ländern zur Kenntnis
der jeweils anderen romanischen Sprache beitragen,
die Entwicklung in Deutschland und
die Bedeutung der Sprachenzyklopädien
von Hervás, Adelung und Vater für die Entwicklung
einer historischen Perspektive in der Sprachwissenschaft.
Ein Kapitel über Raynouard und
A. W. Schlegel bildet den Abschluss. Damit
stehen wir am Beginn der Romanistik als Disziplin.

Inhalt:
1. Französische Lexikologie und Lexikographie
2. Zur Kenntnis des Provenzalischen im 18. Jh.
3. Zur Kenntnis des Rumänischen in Westeuropa im 17. und 18. Jh.
4. Zur Kenntnis des Rätoromanischen im 18. Jh.
5. Die Entwicklung in Deutschland im 18. Jh.
6. Hervás, Henry, Adelung und Vater
7. Raynouard und A. W. Schlegel



Autoreninformation:
Eugenio Coseriu (1921-2002) war Ordinarius für Romanische Philologie und Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Tübingen.

Prof. Dr. Wolf Dietrich lehrte Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Münster.
Mehr Informationen
Ausgabenart eBook (ePDF)
ISBN 978-3-8233-0221-6
EAN 9783823302216
DOI 10.24053/9783823302216
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 310
Format eBook PDF
Ausgabename 14644-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Wolf Dietrich
Autor Eugenio Coseriu
Erscheinungsdatum 27.06.2022