Eugenio Coseriu, Jörn Albrecht

Geschichte der Sprachphilosophie

Band 2: Von Herder bis Humboldt
Sofort lieferbar
31,99 € inkl. MwSt.
Die "Geschichte der Sprachphilosophie" geht auf Vorlesungen zurück, die der Sprachforscher Eugenio Coseriu (1921-2002) in Tübingen gehalten hat. Sie liegt nun erstmals komplett in zwei Bänden vor und bietet sowohl Einsteigern als auch Fachleuten ein Panorama des sprachphilosophischen Denkens von den Anfängen bis zum 19. Jahrhundert, von Heraklit bis Wilhelm von Humboldt. Coserius souveräner Umgang mit geistesgeschichtlichen Entwicklungen und Ereignissen, die leserfreundliche Darbietung des Stoffes jenseits des fachwissenschaftlichen Jargons sowie die kritische Durchdringung machen die Lektüre zu einem besonderen Leseerlebnis.
Inhalt von Band 2:
Die deutschen Länder zwischen Spätaufklärung und Romantik - Herder - Hamann - Fichte - Friedrich Schlegel - August Wilhelm Schlegel - Schleiermacher - Schelling Schopenhauer - Hegel - Wilhelm von Humboldt
eBook (ePDF)
Die "Geschichte der Sprachphilosophie" geht auf Vorlesungen zurück, die der Sprachforscher Eugenio Coseriu (1921-2002) in Tübingen gehalten hat. Sie liegt nun erstmals komplett in zwei Bänden vor und bietet sowohl Einsteigern als auch Fachleuten ein Panorama des sprachphilosophischen Denkens von den Anfängen bis zum 19. Jahrhundert, von Heraklit bis Wilhelm von Humboldt. Coserius souveräner Umgang mit geistesgeschichtlichen Entwicklungen und Ereignissen, die leserfreundliche Darbietung des Stoffes jenseits des fachwissenschaftlichen Jargons sowie die kritische Durchdringung machen die Lektüre zu einem besonderen Leseerlebnis.
Inhalt von Band 2:
Die deutschen Länder zwischen Spätaufklärung und Romantik - Herder - Hamann - Fichte - Friedrich Schlegel - August Wilhelm Schlegel - Schleiermacher - Schelling Schopenhauer - Hegel - Wilhelm von Humboldt
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-7953-9
EAN 9783823379539
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 482
Format eBook PDF
Ausgabename 16953-2
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Jörn Albrecht
Autor Eugenio Coseriu
Erscheinungsdatum 07.10.2015