Margreth Egidi, Oliver Schneider, Matthias Schöning, Irene Schütze, Caroline Torra-Mattenklott

Gestik.

Figuren des Körpers in Text und Bild
Sofort lieferbar
39,00 €
Als ein Grenzphänomen zwischen Natur und Kultur, Präsenz und Repräsentation, Ausdruck und Codierung ist Gestik ein zentrales Thema der Kulturwissenschaften. Es führt von den elementaren Differenzen, durch die sich Kultur konstituiert, über die Spezifik kommunikativer, ritueller und künstlerischer Praktiken hin zu philosophischen Diskursen über den menschlichen Körper. Der Sammelband nähert sich dem Thema Gestik vorwiegend aus literaturwissenschaftlicher sowie aus medien- und kunsthistorischer Perspektive. Ausgehend von der Rekonstruktion historischer Gestik-Konzepte werden Entwürfe der Geste in Bildern und literarischen Texten, im Film und im Ritual untersucht. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Frage nach den literaturtheoretischen Implikationen von Gestik: Welche Funktion erfüllt Gestik in Modellen des Performativen? Was leisten Metaphern wie Sprachgebärde, Gestus, oder Habitus für die Beschreibung literarischer Texte?
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5707-0
EAN 9783823357070
Seiten 349
Format kartoniert
Ausgabename 15707
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 16.10.2000 00:00:01
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich