André Krischer, Tilman Haug

Höllische Ingenieure

Kriminalitätsgeschichte der Attentate und Verschwörungen zwischen Spätmittelalter und Moderne
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.
Politische Attentate gehören zu den brennenden Themen unserer Gegenwart, aber sie haben auch ihre Geschichte. Sie werden in diesem Band dennoch nicht als überzeitliches Phänomen behandelt, sondern als politische Kriminalität in einer ›langen‹ Frühen Neuzeit.
Die Beiträge zeigen auf, dass Attentate in Europa zwischen dem 15. und dem frühen 19. Jahrhundert in sehr unterschiedlicher Weise in Erscheinung traten. Ebenso vielschichtig fielen die rechtlichen und bildlich-medialen Reaktionen aus. Oft musste es allerdings gar nicht bis zu einem Akt der Gewalt kommen. Vorbereitungshandlungen erschienen aus obrigkeitlicher Sicht stets alarmierend und vielfach als Indiz für Verschwörungen, deren Konstruktionen hier ebenso und erstmals mit kriminalitätshistorischen Perspektiven untersucht werden. Die Perspektiven richten sich darüber hinaus auf die unterschiedlichen ›Landschaften des Attentats‹ im frühneuzeitlichen Europa, auf den Zusammenhang von Attentaten, Verschwörungen und Sicherheit sowie auf die materiellen und technischen Dimensionen dieser ›höllischen Taten‹. Der Band rekonstruiert somit die frühneuzeitliche Vorgeschichte sehr gegenwärtiger Phänomene politischer Gewaltkriminalität und deren Wahrnehmung.
Hardcover
Politische Attentate gehören zu den brennenden Themen unserer Gegenwart, aber sie haben auch ihre Geschichte. Sie werden in diesem Band dennoch nicht als überzeitliches Phänomen behandelt, sondern als politische Kriminalität in einer ›langen‹ Frühen Neuzeit.
Die Beiträge zeigen auf, dass Attentate in Europa zwischen dem 15. und dem frühen 19. Jahrhundert in sehr unterschiedlicher Weise in Erscheinung traten. Ebenso vielschichtig fielen die rechtlichen und bildlich-medialen Reaktionen aus. Oft musste es allerdings gar nicht bis zu einem Akt der Gewalt kommen. Der Band rekonstruiert somit die frühneuzeitliche Vorgeschichte sehr gegenwärtiger Phänomene politischer Gewaltkriminalität und deren Wahrnehmung.

Inhalt:
Tilman Haug & André Krischer
Überlegungen zu einer Kriminalitätsgeschichte der Attentate und Verschwörungen zwischen Spätmittelalter und Moderne

Georg Jostkleigrewe
Teuflische Taten. Coniurationes und Attentate in der französischen ‚Société politique’ des Spätmittelalters

Sebastian Becker
A proditoribus civibus conturbata patria et Caesari vendita –
Die Ermordung des Pier Luigi Farnese 1547

Benedikt Nientied
Security of the Crown, Safety of the Nation? Verschwörungsszenarien
und parlamentarische Sicherheitsdiskurse in England, ca. 1570–1680

André Krischer
Der versuchte Anschlag auf Fürstbischof Christoph Bernhard von Galen im Februar 1673. Politische Kriminalität im Zeitalter Ludwigs XIV.?

Thomas Dorfner
Mit Magie und Jagdgewehr für ein protestantisches Herzogtum: Das Mordkomplott württembergischer Untertanen gegen Fürst Friedrich Wilhelm von Hohenzollern-Hechingen (1708-1712)

Andreas Önnerfors
Criminal Cosmopolitans: Conspiracy theories surrounding
the assassination of Gustav III of Sweden in 1792

Karl Härter
Attentatsbilder in populären Druckmedien: Politische Attentate und strafrechtlich-polizeiliche Reaktionen in Europa zwischen Aufklärung, Revolution und Vormärz (1757-1820)

Tilman Haug
„Rasereien der Anarchie“ und „moralische Krankheit“. Politische Attentate und ihre Deutung und Medialisierung in Frankreich 1799–1815

Matthias Friedmann & André Krischer
Informationen über Verschwörungen? Entscheiden in Fragen der ‚Inneren Sicherheit‘ im britischen Parlament (1811-1819)

Conrad Tyrichter
Das Attentat auf König Louis-Philippe I. am 28. Juli 1835 und
die Formierung transnationaler Sicherheitsregime
in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Autoreninformation:
Dr. André Krischer ist Privatdozent am Historischen
Seminar der Universität Münster.
Dr. Tilman Haug ist Post-Doc am Graduiertenkolleg 1919 „Voraussicht, Vorhersage, Vorsorge“ an der Universität Duisburg-Essen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7398-2770-4
EAN 9783739827704
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 263
Format gebunden
Ausgabename 52770
Verlag UVK Verlag
Herausgeber André Krischer, Tilman Haug
Erscheinungsdatum 08.03.2021
Lieferzeit 1-3 Tage