Christiane Fäcke, Franz-Joseph Meißner

Handbuch Mehrsprachigkeits- und Mehrkulturalitätsdidaktik

Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.
Dieses Handbuch bietet erstmals einen umfassenden Überblick über den Stand der Forschung und zur Praxis der Mehrsprachigkeits- und Mehrkulturalitätsdidaktik. Die über 120 Artikel behandeln u.a.: Sprachenpolitik (national und EU), Interkomprehension, Erst-, Zweit- und Mehrsprachenerwerb, Tertiärsprachendidaktik, lebensweltliche Vielsprachigkeit, Herkunftssprachen, bilingualen Sachfachunterricht, autochthone Mehrsprachigkeiten, Kompetenzorientierung, Didaktik der Grenzregionen, interkulturelles Lernen, Translanguaging, Unterricht an mehr- oder vielsprachigen Lerngruppen u.v.a.m.
Hardcover
Der deutschsprachige Buchmarkt kennt bislang nur Handbücher des Fremdsprachenunterrichts oder einzelzielsprachliche Didaktiken. Diese erfassen weder die Didaktiken der Mehrsprachigkeit noch der Mehrkulturalität, welche die Didaktiken von DaF, Englisch, Französisch usw. ergänzend begleiten.
Das mehr als 120 Artikel umfassende Handbuch bietet einen breiten Überblick für das Sprachen und Kulturen übergreifende Lehren über zahlreiche Forschungsbereiche.
Behandelt werden (in bunter Mischung):
Sprachlichkeit u. Kulturalität; Sprachenpolitik(en), Mehrsprachen- und Fremdsprachenkonzepte; Didaktik der Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität, interkulturelles Lernen, GER, Companion Volume, REPA, Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität lehren, Erst-, Zweit- und Mehrsprachenerwerb, romanische, slawische und germanische Interkomprehensionsdidaktik, spät erlernte Fremdsprachen, Englisch und Mehrsprachigkeit, lebensweltliche Vielsprachigkeit, Herkunftssprachen und DaZ, bilingualer Sachfachunterricht, autochthone Mehrsprachigkeit, Migration und Mehrsprachigkeit, Identität, kindliche Sprachenerziehung, Unterricht an vielsprachige Lerngruppen.


Inhalt:
A Sprachlichkeit u. Kulturalität
B Europäische Mehrsprachen- und Fremdsprachenkonzepte
C Mehrkulturalität in einer multilingualen und multikulturellen globalisierten Welt
D Kompetenzprofile für Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität
E Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität lehren
F Didaktik der Mehrkulturalität
G Erst-, Zweit- und Mehrsprachenerwerb
H Mehrsprachigkeit und Interkomprehension
I Mehrsprachigkeits- und Interkomprehensionsdidaktik
J Der Erwerb spät erlernter Fremdsprachen
K Englisch und Mehrsprachigkeit
L Lebensweltliche Vielsprachigkeit
M Herkunftssprachen und DaZ
N Mehrsprachigkeit im bilingualen Sachfachunterricht in der Sekundarstufe
O Umgang mit autochthoner Mehrsprachigkeit


Autoreninformation:
Prof. Dr. Christiane Fäcke ist Inhaberin des Lehrstuhls für Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen an der Universität Augsburg, Beraterin am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), Autorin einschlägiger Fachbücher (u.a. Einführungen in die Fachdidaktik Französisch, Spanisch)
Prof. (em.) Dr. Franz-Joseph Meißner war Inhaber des Lehrstuhls Didaktik der romanischen Sprachen (1994-2012) an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Gründungspräsident des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen, Mitherausgeber mehrerer Fachbuchreihen und Autor zahlreicher Fachbücher und Aufsätze.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8200-3
EAN 9783823382003
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 600
Format gebunden
Ausgabename 18200
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Christiane Fäcke, Franz-Joseph Meißner
Erscheinungsdatum 23.09.2019
Lieferzeit 1-3 Tage

„Das diskutierte Handbuch liefert [...] einen sehr breiten, differenzierten und inhaltlich tiefgehenden Überblick über die einzelnen Bereiche und Ausprägungen der im Zentrum stehenden Didaktiken und trägt die Hauptthematiken getreu ihrer heterogenen Referenzbereiche durch eine Inhalts und Perspektivenvielfalt an die Leserschaft heran. Als besonders positiv lässt sich hervorheben, dass die Themenkomplexe sehr logisch sowie progressiv aufeinander aufbauen und alle Kapitel, welche auch alleinstehend wunderbar konsultiert werden können, einer klaren und einheitlichen Struktur folgen. [...] Insgesamt sei eine klare Empfehlung an all jene ausgesprochen, die einen globalen Überblick über den Forschungsstand der Mehrsprachigkeits- und Mehrkulturalitätsdidaktik wünschen oder einen tiefergehenden Blick in ausgewählte Referenzbereiche, Ausprägungen und Perspektiven erhalten möchten.“

Hispanorama 170 (2020) / 13.07.20