Seraina Plotke

Herzog Ernst C. Lateinisch - Deutsch

nach dem Text von Thomas Ehlen übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Beno Meier und Seraina Plotke, herausgegeben von Seraina Plotke
Titel neu aufgenommen. Noch nicht am Lager
Artikel vorbestellbar
29,00 € inkl. MwSt.
Der Herzog Ernst-Stoff verbindet Elemente der deutschen Reichsgeschichte mit Motiven des Kreuzzugsgeschehens. Beides fasst er in einer Erzählung zusammen, in welcher der Held nach der Vertreibung aus seinem Sozialkontext eine als Irrfahrt gestaltete Abenteuerreise im Orient erlebt. Aus dem Hochmittelalter sind sowohl volkssprachliche als auch lateinische Bearbeitungen des Stoffs tradiert. Diese Studienausgabe bietet neben dem lateinischen Text des sogenannten Herzog Ernst C, einer Prosafassung aus dem 13. Jahrhundert, erstmals eine textnahe Übersetzung. Zahlreiche Anmerkungen und ein Nachwort erleichtern das Verständnis. Der Band richtet sich an Dozierende und Studierende der Germanistik.
Softcover
Der Herzog Ernst-Stoff ist in diversen lateinischen und volkssprachigen Bearbeitungen tradiert. Er verbindet Elemente der deutschen Reichsgeschichte mit Motiven des Kreuzzugsgeschehens und fasst sie zu einer Erzählung, in welcher der Held eine als Irrfahrt gestaltete Abenteuerreise im Orient erlebt, sich in der Fremde bewährt und nach erfolgtem Läuterungsprozess zu Hause reintegriert wird. Zu den ältesten lateinischen Versionen gehört der sogenannte Herzog Ernst C, eine Prosafassung, die ins 13. Jahrhundert datiert wird. Im Vergleich zu den erhaltenen mittelhochdeutschen Bearbeitungen zeigt der Text eigene Akzente, vor allem im Zusammenhang mit der Einbindung der Mutter des Helden ins Reichsgeschehen. Der Band bietet synoptisch zum lateinischen Text erstmals eine deutsche Übersetzung. Diese ist sehr textnah gestaltet, um das fremdsprachige Original auch denjenigen zu erschließen, die in der Lektüre mittellateinischer Diktion weniger geübt sind. Anmerkungen und ein Nachwort erleichtern das Verständnis.

Inhalt:
Herzog Ernst C: Text (synoptisch lateinisch – deutsch)
Anmerkungen
Nachwort
Bibliographie


Autoreninformation:
Dr. Seraina Plotke war bis zu ihrem Tod im Jahr 2020 Professorin für Germanistische Mediävistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8583-3
EAN 9783772085833
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 200
Format kartoniert
Ausgabename 38583-1
Verlag A. Francke Verlag
Herausgeber Seraina Plotke
Erscheinungsdatum 18.10.2021
Lieferzeit 1-3 Tage