Sascha Oswald

Ich und Wir im digitalen Raum

Zur Kommunikationskultur, Vergemeinschaftung und Selbstformierung im Web 2.0 am Beispiel der bildbasierten sozialen Netzwerkseite Instagram
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. Steuer
Die Studie leistet einen Beitrag zum Verständnis der Dynamiken sozialer Netzwerke und von Mensch-Technik-Interaktion anhand der bildbasierten Netzwerkseite Instagram.
Softcover
Wie wirkt sich die Nutzung der bildbasierten sozialen Netzwerkseite Instagram auf die Nutzenden aus? Basierend auf empirischen Daten geht die Studie von Sascha Oswald davon aus, dass das Verhältnis zwischen Plattform und Nutzenden keine Einbahnstraße ist: Instagram als ‚digitales Ökosystem‘ setzt bestimmte Nutzungsrahmen. Wie und wie sehr die Plattformarchitektur die Nutzenden beeinflusst, hängt jedoch von deren Aneignungsweisen ab. Je stärker Instagram in den Alltag integriert wird und je mehr Bedeutung das soziale Netzwerk für das Selbst gewinnt, desto spezifischer sind die Effekte der Plattform. Likes begünstigen dabei u.a. die Ausbildung einer instagramtypischen Subjektform, die Bildkommunikation wiederum spezifische Gemeinschaftsformen und Affektkulturen.
Die Studie leistet einen Beitrag zum Verständnis der Dynamiken sozialer Netzwerke und von Mensch-Technik-Interaktion.

Autoreninformation:
Sascha Oswald ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften der Stiftung Universität Hildesheim. Er studierte Soziologie und Sprachwissenschaften an der Universität Konstanz.
Seine Forschungsschwerpunkte sind Qualitative Medien- und Kommunikationsforschung, Körper- und Emotionssoziologie sowie Subjekt- und Praxistheorien.
Mit vorliegender Untersuchung wurde er 2019 an der Universität Hildesheim promoviert.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7398-3050-6
EAN 9783739830506
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 608
Format kartoniert
Höhe 220
Breite 150
Ausgabename 53050
Verlag UVK Verlag
Autor Sascha Oswald
Erscheinungsdatum 08.03.2021
Lieferzeit 1-3 Tage