Christoph Hülsmann

Initiale Topiks und Foki im gesprochenen Französisch, Spanisch und Italienisch

Sofort lieferbar
68,00 €
Im vorliegenden Werk werden typische Strukturen der gesprochenen romanischen Sprachen auf unterschiedlichen sprachlichen Ebenen – Informationsstruktur, Syntax (Satzbau), Prosodie (Intonation/Tonhöhenverlauf bzw. Akzente/Wortbetonungen) – analysiert und zum ersten Mal für das Französische, Spanische und Italienische anhand eines Korpus authentischer ­dialogischer Sprachaufnahmen kontrastiv verglichen.
Im vorliegenden Werk werden typische Strukturen der gesprochenen romanischen Sprachen auf unterschiedlichen sprachlichen Ebenen – Informationsstruktur, Syntax (Satzbau), Prosodie (Intonation/Tonhöhenverlauf bzw. Akzente/Wortbetonungen) – analysiert und zum ersten Mal für das Französische, Spanische und Italienische anhand eines Korpus authentischer ­dialogischer Sprachaufnahmen kontrastiv verglichen.

Autoreninformation:
Dr. Christoph Hülsmann arbeitete von 2014 bis 2018 als Universitätsassistent (Dissertant) am Fachbereich Romanistik der Universität Salzburg.
Dr. Christoph Hülsmann ist derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter (Senior Scientist) am Sprachenzentrum der Universität Salzburg.


Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-8301-7
EAN 9783823383017
Seiten 329
Format gebunden
Ausgabename 18301
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Christoph Hülsmann
Erscheinungsdatum 09.09.2019
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich