Kristin Kirchhoff, Wilhelm Schmeisser

Innovation und Kultur

Innovationskonzepte konkret
Lieferung in 2 bis 4 Werktagen
Artikel vorbestellbar
7,99 € inkl. Steuer
Innovation ist die notwendige Voraussetzung für den Markterfolg eines Unternehmens. Doch dazu gehört mehr als Forschung und Entwicklung. Um Innovationen nachhaltig zu fördern, ist es notwendig, eine Unternehmenskultur zu verankern, unter der die Mitarbeiter für ein gemeinsames Ziel arbeiten.

Die Autoren gehen auf die Innovationstheorien und -konzepte ein und erklären die Bedeutung der Unternehmenskultur für die Innovationsfähigkeit.
Innovation ist die notwendige Voraussetzung für den Markterfolg eines Unternehmens. Doch dazu gehört mehr als Forschung und Entwicklung. Um Innovationen nachhaltig zu fördern, ist es notwendig, eine Unternehmenskultur zu verankern, unter der die Mitarbeiter für ein gemeinsames Ziel arbeiten.

Die Autoren gehen auf die Innovationstheorien und -konzepte ein und erklären die Bedeutung der Unternehmenskultur für die Innovationsfähigkeit.

Autoreninformation:
Prof. Dr. habil. Wilhelm Schmeisser ist Professor für Finanzierung und Investition, Unternehmensführung, insbesondere für Finanzorientierte und Internationale Personalwirtschaft sowie Technologiemanagement und Innovationserfolgsrechnung, Controlling und den Berliner Balanced Scorecard Ansatz. Er ist Direktor und Sprecher des Kompetenzzentrums »Internationale Innovations- und Mittelstandsforschung« Berlin sowie Direktor der Forschungsstelle »Europäisches Personalmanagement und Arbeitsrecht (EPAR)«, Universität Paderborn.

Kristin Kirchhoff studierte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personal- und Organisationsmanagement. Anschließend durchlief sie nach den Standards des Bundesverbandes für Mediation e.V. eine Mediationsausbildung und gründete 2013 die Agentur für Mediation, Kommunikation und Beratung Kommunikationsvisionäre.
Seither arbeitet Sie als Mediatorin, Konfliktberaterin und Prozessbegleiterin primär mit Teams und Gruppen in den Bereichen Wirtschaft und Arbeit. Sie ist überzeugt vom Grundgedanken der Mediation als alternatives Streitbeilegungsverfahren und sieht darin die Möglichkeit eine Win-Win-Lösung sowie eine Steigerung der eigenen Konfliktkompetenz für alle Beteiligten zu erzielen.
Ein weiteres Feld Ihrer Tätigkeit ist die Konzeption und Realisierung von Seminaren und Workshops zu den Themenfeldern Kommunikation und Konflikt.
Seit 2012 ist Kristin Kirchhoff darüber hinaus als Fachbuchautorin und freie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum für internationale Innovations- und Mittelstandsforschung tätig.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-86496-389-6
EAN 9783864963896
Seiten 61
Format ePub
Ausgabename 50121
Verlag UVK Verlag
Autor Kristin Kirchhoff, Wilhelm Schmeisser
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich